HomeBlogAUSFALLZEIT – KANN DAS DEIN SEO BEEINFLUSSEN?

AUSFALLZEIT – KANN DAS DEIN SEO BEEINFLUSSEN?

AUSFALLZEIT - KANN DAS DEIN SEO BEEINFLUSSEN?

Hey, heute geht es um die Ausfallzeit deiner Webseite. Kann das wirklich dein SEO beeinflussen? Hat das überhaupt irgendwas mit diesem Bereich zu tun? Schauen wir uns das mal an und finden heraus, ob das wirklich ein Rankingfaktor sein kann. Was denkst du, spielt das beim Ranking deines Blogs wirklich eine Rolle? Komm, gehen wir dem ganzen Mal auf den Grund.

Dieses Video ansehen auf YouTube.

WAS HAT DIE AUSFALLZEIT DEINES BLOGS MIT DEINEM SEO ZU TUN?

AUSFALLZEIT - KANN DAS DEIN SEO BEEINFLUSSEN?

Die Ausfallzeit ist nicht das einzige auf das du achten musst! KLICKE HIER!

Nachdem ich dir im letzten Beitrag gezeigt habe, dass das Hacken deines Blogs ein Rankingfaktor ist, kommt es jetzt noch etwas besser. Du hast den Beitrag verpasst, lies ihn hier, KLICKE HIER! Warum besser? Weil du das zwar minimieren kannst, aber nicht steuern. Genau wie die Ausfallzeit deines Blogs. Es kann zwar minimiert werden, du aber hast es nicht selbst in der Hand.

 

Worum geht es eigentlich dabei? Solltest du zum Beispiel das Plugin Jetpack nutzen, kann es schonmal vorgekommen sein, dass du eine Mail bekommen hast, in der stand, dass deine Seite nicht erreichbar ist. Wenn alles gut gegangen ist, hast du kurze Zeit später eine Mail bekommen, in der Stand, das dein Blog jetzt wieder erreichbar ist.

 

Und die Zeit dazwischen ist die Ausfallzeit. Bedeutet also, wenn dein Hoster am Server arbeitet, kann es sein, das dein Blog nicht erreichbar ist. Was ja völlig normal ist und auch gemacht werden muss. Solltest du dich aber für einen Hoster entschieden haben, bei dem das sehr häufig vorkommt, also dein Blog immer wieder nicht erreichbar ist, dann hat das Auswirkungen.

 

Hast du keinen eigenen Server aufgebaut, hast du es, wie so unendlich viele, nicht selbst in der Hand. Du kannst es also nicht steuern oder für dich planen, das deine Seite so kurz wie möglich abwesend ist, wenn du zum Beispiel Wartungen durchführst. Ich denke wir sind uns einig, dass diese Wartungen definitiv notwendig sind.

 

Wie sich das ganze auswirkt und was das für dein SEO bedeutet, zeige ich dir gleich. Ich will dir nur sagen, das du dir deinen Hoster genau aussuchen solltest. Schau dir Foren, Kommentare in den Social Media Profilen oder Erfahrungsberichte von deinem zukünftigen Hoster an. Wenn du siehst, dass die Ausfallzeit immer wieder bemängelt wird, such dir einen anderen.

 

DAS KANN DAS ERGEBNIS SEIN!

AUSFALLZEIT - KANN DAS DEIN SEO BEEINFLUSSEN?

Ohne diese Grundlagen ist die Ausfallzeit deine kleinste Sorge! KLICKE HIER!

Ich hatte Mitte 2017 meinen Hoster gewechselt und seit dem 3 Mails erhalten, wie ich es oben beschrieben habe. Meine Ausfallzeit kann man also an einer Hand abzählen. Ich kann mir zwar nicht vorstellen, das es bei den anderen Hostern anders ist, aber leider gibt es immer wieder schwarze Schafe. Daher nochmal der Tipp schau dir deinen Hoster genau an.

 

Kommen wir nun aber dazu, wie das dein SEO beeinflusst. Wie ich es schon sagte, es kann immer wieder vorkommen, das dein Blog nicht erreichbar ist, wenn du nicht dein eigener Hoster bist. Es gibt Wartungsarbeiten, Angriffe die abgewehrt werden müssen und viele andere Aufgaben, die für eine vorübergehende Ausfallzeit deiner Seite sorgen können.

 

Ist das bei deinem Hoster in einem ungewöhnlich hohem Maß der Fall, kann das letztlich dazu führen, das die betroffenen Seiten aus dem Index der Suchmaschine genommen werden. Das ist aber auch nachvollziehbar. Denn wenn eine Seite nicht erreichbar ist, bekommt der Nutzer eine Meldung was dazu führt, das auf deiner Seite die Nutzererfahrung mit Google leidet.

 

Das will Google auf jeden Fall vermeiden. Wie du weißt, will Google jedem Suchenden, das beste Ergebnis zur Verfügung stellen. Was aber wesentlich gravierender für dich ist, auch die Nutzererfahrung mit deiner Seite wird dadurch negativ beeinflusst. Und wie du weißt, ist das ein wichtiges Signal für Google, um deine Seite zu bewerten.

 

Somit kann eine zu hohe Ausfallzeit dafür sorgen, das dein Blog in den Suchergebnissen nach unten weitergereicht wird. Da die Verweildauer stark sinkt und die rate derer, die zu Google zurückgehen, stark steigt. Auch diese Signale nutzt Google, um deine Seite zu bewerten. Selbst wenn du es nicht in der Hand, mit der Wahl des richtigen Hosters, kannst du das minimieren.

 

ACHTE AUF DIE AUSFALLZEIT!

AUSFALLZEIT - KANN DAS DEIN SEO BEEINFLUSSEN?

Nutzt du diese Grundlagen, wird die Ausfallzeit keine große Rolle spielen! KLICKE HIER!

Ich will das für dich nochmal zusammenfassen. Heute ging es um die Ausfallzeit deines Blogs. So unwahrscheinlich das auch klingt, das kann dein Ranking beeinflussen. Wenn deine gesamte Seite oder einige deiner Unterseiten ungewöhnlich oft nicht erreichbar sind, kann das dazu führen, das deine Seite eine schlechte Bewertung durch Google bekommt.

 

Da diese Ausfallzeit das Nutzererlebnis mit deinem Blog trübt, was ein Signal ist, welches Google nutzt, um deine Seite zu bewerten, wird diese schlecht ausfallen. Das kann sogar so weit führen, das deine gesamte Seite oder betroffene Unterseiten, aus dem Index genommen werden. Das bedeutet, sie werden aus den Suchergebnissen genommen.

 

Du solltest also genau nachforschen, wenn du gerade dabei bist, einen Hoster zu suchen. Nutze hierzu Erfahrungsberichte, Foren und Social Media. Natürlich kannst du auch direkt bei dem Hoster anrufen und dich dort erkundigen. Fakt ist, es kann immer wieder vorkommen, das deine Seite nicht erreichbar ist. Nur das Maß darf nicht zu hoch sein.

 

Wie oft war deine Seite von solch einer Ausfallzeit betroffen? Du hast noch keinen Blog, der davon betroffen sein könnte? An welcher steckst du gerade fest und kommst nicht weiter? Ich habe was für dich, was dir definitiv unter die Arme greift, KLICKE HIER! Du willst deinen Blog nicht allein erstellen und suchst nach Unterstützung, dann melde dich bei mir KLICKE HIER!

 

Hinterlasse mir ein Kommentar! Ich freue mich von dir zu lesen.

Ich bin durch, ich bin raus!

 

Seid gegrüßt!

Euer Marcus

Marcus Leitschak
Elfriede-Thum Str. 18
15234 Frankfurt Oder
Handy: +491736326984
E-Mail: marcusleitschak@gmail.com
Facebook: www.facebook.com/MarcusLeitschak
YouTube: http://www.youtube.com/c/MarcusLeitschak

Quelle der Bilder: Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch meine Website einverstanden. Du landest in keinem Newsletter oder ähnliches. Weitere Informationen findest du in meiner Erklärung zum Datenschutz