HomeBlogVERWAISTE SEITEN – WIE BEEINFLUSST DAS DEIN SEO?

VERWAISTE SEITEN – WIE BEEINFLUSST DAS DEIN SEO?

VERWAISTE SEITEN - WIE BEEINFLUSST DAS DEIN SEO?

Hey, weißt du was verwaiste Seiten sind? Ist das ein Ranking Faktor, wenn ja, ist das ein direkter? Welche Aufgaben könnte das mit sich bringen? Was kann dir Google im schlimmsten Fall unterstellen? Bevor ich dich nun mit Fragen bombardiere, würde ich sagen, lass uns in die Materie eintauchen. Lass uns schauen, ob wir zu all diesen Fragen Antworten finden!

Youtube online marketing

WAS GENAU SIND VERWAISTE SEITEN?

VERWAISTE SEITEN - WIE BEEINFLUSST DAS DEIN SEO?

Mit diesen Grundlagen, keine verwaisten Seiten! KLICKE HIER!

Bevor ich nun nach und nach die Fragen oben beantworte, wollen wir erstmal schauen was verwaiste Seiten eigentlich sind. Wenn du diesen Beitrag gelesen und befolgt hast, dann bist du davon eher weniger betroffen. Du willst wissen um was geht, KLICKE HIER! Hinter diesem Begriff verstecken sich Seiten, die keine eingehenden Links haben.

 

Es geht aber auch um externe Links. Erstellst du einen Blogbeitrag, in dem du weder Links nach draußen noch von passenden Beiträgen auf diesen Beitrag eingefügt hast, dann ist die Rede von Orphan Pages. Das ist der englische Begriff für diese Art von Seiten. Ich weiß, wenn du deine Nische auseinander nimmst, dass nicht alle Themen zueinander passen.

 

Gerade wenn du dich in einer Nische bewegst, die wirklich umfangreich mit verschiedenen Themenbereichen gefüllt ist. Um verwaiste Seiten in deinem Blog zu vermeiden, achte darauf, dass sie einen ausgehenden Link haben. Dennoch profitieren diese Seiten von dem internen Page Rank, was sie dann nicht können, wenn sie intern nicht verlinkt sind.

 

Somit solltest du dann darauf achten, das du die Beiträge Themen intern untereinander verlinkst. Denn diese Orphan Pages sind schlecht für dein Ranking. Was also bedeutet, hast du zu viele von diesen Seiten in deinem Blog, beeinflusst das dein Ranking der kompletten Seite. Diese Seiten werden durch Google weniger gecrawlt und können sogar deindexiert werden.

 

Was bedeutet, das Google sie komplett aus den Suchergebnissen nimmt. Jetzt solltest du deinen Stift zücken und das als Aufgabe mit höherer Prio auf deine Liste setzen. Verwaiste Seiten können aber noch einen weiteren Punkt mit sich bringen, der dir sicherlich nicht gefällt. Aber keine Sorge, ich zeige dir auch wie du das ganze kostenlos checken kannst.

 

GOOGLE WIRD DIR FOLGENDES UNTERSTELLEN

VERWAISTE SEITEN - WIE BEEINFLUSST DAS DEIN SEO?

So kannst du verwaiste Seiten vermeiden! KLICKE HIER!

Folgende Zeilen gelten nur, wenn verwaiste Seiten den größten Teil deiner Webseite ausmachen. Auch wenn Google diese Seiten weniger crawlt, kann es dennoch dazu kommen, das sie als sogenannte Doorway Pages interpretiert werden. Sollte das bei dir der Fall sein, führt das zu einer manuellen Maßnahme, die du in der Search Console findest, was eine Bestrafung darstellt.

 

Diese Doorway Pages sind nichts anderes als Unterseiten, die Massenhaft erstellt werden, um Nutzer zu generieren. Der Content auf diesen Seiten hat aber keinen wirklichen Mehrwert für die Leser und sind somit minderwertig aus der Sicht von Google. Wie oben erwähnt, sollte Google diese Seiten so interpretieren, wirst du Probleme bekommen.

 

Zum einen wegen deines Rankings und zum anderen wegen der manuellen Maßnahme. Daher solltest du folgendes tun, wenn du verwaiste Seiten auf deinem Blog checken willst. Ich empfehle dir, da ich es nur mit diesem Plugin getestet habe, SEO YOAST auf deinen Blog zu installieren. Gehst du nun in die Übersicht deiner Beiträge, siehst du in der letzten Spalte eingehenden Links.

orphan pages - WIE BEEINFLUSST DAS DEIN SEO?

Dort siehst du welche Beiträge aktuell keinen eingehenden Link haben und kannst mit der Bearbeitung dieser beginnen. Sind es bei dir vielleicht drei oder vier die keinen internen Link haben, kannst du dich beruhigen. Hast du aber 100 Beiträge geschrieben von denen 90 keinen internen Link haben, solltest du schnellstens beginnen, das zu ändern.

 

Achte aber darauf, das du jetzt nicht blind intern verlinkst. Die Themen sollten schon zueinander passen, da es sich sonst negativ auf dein Ranking auswirken kann. Jetzt bist du dran, suche auf deinen Blog nach verwaiste Seiten und beginne diese zu updaten. Das sieht Google sowieso gern, was bedeutet, du schlägst gleich zwei Fliegen mit einer Klappe.

 

VERWAISTE SEITEN KÖNNEN DEIN SEO BEEINFLUSSEN!

VERWAISTE SEITEN - WIE BEEINFLUSST DAS DEIN SEO?

Was sind verwaiste Seiten gegen fehlende Grundlagen! KLICKE HIER!

Ich will das für dich nochmal zusammenfassen. Ich habe dir heute gezeigt was verwaiste Seiten sind. Hast du die Zeilen oben aufmerksam gelesen, wirst herausgelesen haben, das es sich hierbei um einen direkten Ranking Faktor handelt. Die Auswirkungen sind aber eher negativ, wenn diese Seiten den größten Teil deines Blogs ausmachen.

 

Daher solltest du tunlichst darauf achten, dass es so wenig verwaiste Seiten wie möglich auf deiner Seite gibt. Hast du beispielsweise kein klares Thema auf deinem Blog, wird es sehr schwer, die Beiträge untereinander zu verlinken. Auch wenn du dich nur um eine Nische kümmerst, wirst du nicht immer jeden Beitrag mit einem anderen Beitrag verlinken können.

 

Daher solltest du darauf achten, das zumindest einer oder mehrere Links nach draußen führen. Was sich auch hier gezeigt hat ist, das dein Content eine große Rolle spielt. Kommen aber schlechter Content, keine Links nach draußen und intern zusammen, kann Google deine Seite abstrafen. Checke also deinen Blog und beginne die Beiträge zu überarbeiten.

 

Verwaiste Seiten spielen bei dir noch keine Rolle, da du dir gerade einen Blog erstellen willst? Du steckst fest und kommst nicht wirklich voran? Dir fehlen die nötigen Grundlagen, dann habe ich das richtige für dich, KLICKE HIER! Du willst deinen Blog nicht allein erstellen? Ich kann dich auch unterstützen und tatkräftig zur Seite stehen, melde dich einfach bei mir, KLICKE HIER!

 

Hinterlasse mir ein Kommentar! Ich freue mich von dir zu lesen.

Ich bin durch, ich bin raus!

 

Seid gegrüßt!

Euer Marcus

Marcus Leitschak
Elfriede-Thum Str. 18
15234 Frankfurt Oder
Handy: +491736326984
E-Mail: marcusleitschak@gmail.com
Facebook: www.facebook.com/MarcusLeitschak
YouTube: http://www.youtube.com/c/MarcusLeitschak

Quelle der Bilder: Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch meine Website einverstanden. Du landest in keinem Newsletter oder ähnliches. Weitere Informationen findest du in meiner Erklärung zum Datenschutz