HomeBlogWORDPRESS UNTERSEITEN – SO ERSTELLST DU DEINE SEITENSTRUKTUR!

WORDPRESS UNTERSEITEN – SO ERSTELLST DU DEINE SEITENSTRUKTUR!

WORDPRESS UNTERSEITEN - SO ERSTELLST DU DEINE SEITENSTRUKTUR!

Hey, heute geht es um die WordPress Unterseiten. Ich zeige dir heute, wie du sie erstellst und worauf du bei der Erstellung achten solltest. Es gibt gerade bei den Unterseiten einen Punkt, den viele leider vernachlässigen. Zudem zeigt sich heute, welche wichtige Rolle das Plugin SEO YOAST spielt. Komm lass uns deine Skizze realisieren! Los gehts!

Youtube online marketing

ENTSCHEIDE DU, WIE DU DEINE WORDPRESS UNTERSEITEN ERSTELLST!

WORDPRESS UNTERSEITEN - SO ERSTELLST DU DEINE SEITENSTRUKTUR!

So holst du das beste aus deinen WordPress Unterseiten! KLICKE HIER!

Wo du deine WordPress Unterseiten erstellen und auch verwalten kannst, habe ich dir in diesem Beitrag erklärt, KLICKE HIER! Fragst du dich gerade, welche Seiten du erstellen solltest, dann schau dir diesen Beitrag an, KLICKE HIER! Dort erfährst du, welche Seiten du definitiv nicht vergessen solltest. Kommen wir nun zu dem wie.

 

Eines will ich noch vorwegnehmen, es gibt zwei Gruppen bei WordPress. Was soll denn das nu wieder bedeuten? Ganz einfach, WordPress hat mit einem der letzten Updates, den Gutenberg Editor eingefügt. Jetzt gibt es eben die einen die ihn lieben und natürlich die, die lieber mit dem Classic Editor arbeiten. Zu denen gehöre ich übrigens, ich arbeite lieber mit dem Classic Editor.

 

Wenn du also deine WordPress Unterseiten erstellst, solltest du für dich rausfinden, mit welchen der Editoren du lieber arbeitest. Daher bekommst du heute beide Wege von mir. Gehörst du zu denen, die gerade erst mit WordPress anfangen, dann empfehle ich dir mit beiden eine Zeit zu arbeiten. So kannst du herausfinden, welcher von beiden dir besser liegt.

 

Wenn du also lieber mit den Gutenberg Editor arbeitest, dann schau dir das Video von Carlo Siebert an. Er zeigt dir, wie du mit diesem Editor deine Unterseiten erstellen kannst, KLICKE HIER! In meinem Video, welches du oben findest, erfährst du, wie du das mit dem Classic Editor machst. Du wirst auch hier feststellen, dass du kein Profi sein musst.

 

Hast du dir eine Skizze erstellt, solltest du sie direkt neben deinen Rechner legen. Sie wird dir jetzt eine sehr große Hilfe sein. Gerade dann, wenn du mehrere WordPress Unterseiten erstellen willst. Denke aber bitte an die Pflichtseiten, wie dein Impressum und die Datenschutzerklärung. Bist du ein Sparfuchs, dann wirst du spätestens nach diesem Beitrag deine Meinung ändern.

 

DIESEN PUNKT DARFST DU NICHT VERNACHLÄSSIGEN!

WORDPRESS UNTERSEITEN - SO ERSTELLST DU DEINE SEITENSTRUKTUR!

Nutze deine WordPress Unterseiten effizient! KLICKE HIER!

Ich zeige dir gleich noch wie du deine WordPress Unterseiten erstellst. Kommen wir aber vorher noch zu dem Punkt, den viele unterschätzen und auch vernachlässigen. Wie eben schon angesprochen, solltest du lieber Geld gespart haben, wirst du jetzt feststellen, dass es nicht die beste Entscheidung war. Gemeint ist die Meta Description all deiner Unterseiten.

 

Solltest du Geld gespart haben, kannst du keine Plugins installieren. Somit nimmst du dir die Möglichkeit, die Meta Description selbst zu gestalten. Das heißt, sie wird automatisch generiert und das garantiert nicht, das sie für deine Seite optimiert ist. Was dann im Gegenzug bedeutet, das du hier gerade für dein SEO, ordentlich Punkte liegen lässt.

 

Kannst du aber Plugins installieren, dann empfehle ich dir ein Plugin, mit dem du die Meta Description bearbeiten kannst. Bei SEO YOAST zum Beispiel, bekommst du eine sehr gute Unterstützung, was die Optimierung deiner Meta Description angeht. Das musst du bei all deinen WordPress Unterseiten machen. Es wird dir genau zeigen, was dort reingehört.

 

Vor allem wird dir auch angezeigt, wie viel Text du unterbringen solltest. Kommen wir zu dem nächsten wichtigen Punkt der Seitenerstellung, der Titel deiner Unterseiten. Hier musst du darauf achten, das du dein Keyword unterbringst, und zwar nicht an der letzten Stelle. Ist es eine spezifische Seite, sollte dein Keyword auch in dem Seitentext selber sein.

 

Auch hierbei unterstützt dich das empfohlene Plugin bestens. Es sagt dir wie oft das Keyword untergebracht sein sollte und zeigt dir auch an, wenn du es übertreibst. Diese Optimierung gehört zum Erstellen deiner WordPress Unterseiten dazu und darf keines Falls ignoriert werden. Schon gar nicht darfst du den Fehler machen, das zu unterschätzen.

 

SO ERSTELLST DU DEINE WORDPRESS UNTERSEITEN!

WORDPRESS UNTERSEITEN - SO ERSTELLST DU DEINE SEITENSTRUKTUR!

Was kannst du deinen WordPress Unterseiten machen? KLICKE HIER!

SCHRITT 1

WORDPRESS UNTERSEITEN - SO ERSTELLST DU DEINE SEITENSTRUKTUR!

Seitentitel: Wie ich es oben schon erwähnt habe, denke dabei an dein Keyword, welches am besten ganz vorne steht. Denn du musst einen weiteren Punkt beachten. Jede deiner WordPress Unterseiten, wird mit einem Slash an deine Hauptdomain dran gesetzt. Ich gebe dir mal ein Beispiel: www.dermeester.de ist deine Hauptdomain.

Wir nehmen jetzt mal dein Impressum, welches dann wie folgt, an die Hauptdomain gepackt wird. Das wird dann so aussehen: www.dermeester.de/impressum. Wenn du nun deinen Titel ellenlang machst und dann noch das Keyword erst ziemlich weit hinten kommt, dann ist das eher schlecht. Zudem solltest du zu sehen, das deine Domains immer kurz bündig sind.

 

SCHRITT 2

WORDPRESS UNTERSEITEN - SO ERSTELLST DU DEINE SEITENSTRUKTUR!

Text mit Formatierungen und Bilder: Jetzt gibst du deinen gewünschten Text ein. Du solltest dabei an dein Keyword denken, für welches du Ranken willst. Du kannst das auch Google überlassen, doch ich persönlich würde das immer angeben. Nutze hier dein SEO Plugin oder das von mir empfohlene SEO YOAST Plugin.

 

SCHRITT 3

WORDPRESS UNTERSEITEN - SO ERSTELLST DU DEINE SEITENSTRUKTUR!

Fokuskeyword: Hast du das SEO YOAST Plugin installiert, kannst und solltest du nun dein Haupt Keyword, für welches deine Seite ranken soll, eingeben. Ich kann dir nur nochmal ans Herz legen, diesen Bereich und die von mir beschriebenen Schritte für deine WordPress Unterseiten zu beachten. Du lässt ein riesiges Potenzial liegen.

 

SCHRITT 4

Social Media Marketing- SO ERSTELLST DU DEINE SEITENSTRUKTUR!

Meta Description: Dies ist bei deinen Optimierungsabläufen ein sehr wichtiger Punkt. Die Description zählt mit ins Ranking und sorgt dafür, wenn sie gut formuliert ist, dass die Suchenden auf deine Seite kommen. Beachte dabei dein SEO Tool, welches dir genau sagt, ob du die Meta Description gut und ausreichend ausgefüllt hast.

 

SCHRITT 5

Online Marketing - SO ERSTELLST DU DEINE SEITENSTRUKTUR!

Bild: Das solltest du auf jeden Fall nutzen. Du kannst auch über dein Bild Traffic für deine Seite generieren. Hierbei solltest du dafür sorgen, das dein Bild gut optimiert ist. Zudem kommt, das dieses Bild, bei einer Linkvorschau angezeigt wird. Also nutze immer ein Bild, welches zum Titel deiner Seite passt.

 

SCHRITT 6

Internetseite - SO ERSTELLST DU DEINE SEITENSTRUKTUR!

Veröffentlichen oder Planen: In diesem Schritt entscheidest du, ob deine WordPress Unterseiten sofort veröffentlicht werden oder sie erst zu einem bestimmten Zeitpunkt live gehen. Die Planung kannst du zum Beispiel nutzen, wenn du eine spezifische Seite zu einem bestimmten Produkt erstellt hast, welches es nur zu einem bestimmten Zeitraum gibt.

 

HAST DU DEINE WORDPRESS UNTERSEITEN ERSTELLT?

WORDPRESS UNTERSEITEN - SO ERSTELLST DU DEINE SEITENSTRUKTUR!

Du willst erfolgreich Bloggen? KLICKE HIER!

Ich will das für dich nochmal zusammenfassen. Heute hast du zwei Wege mit an die Hand bekommen, wie du deine WordPress Unterseiten erstellen kannst. Denke an die Optimierung, diese Schritte solltest du niemals ignorieren. Solltest du die kostenlose Variante von WordPress nutzen, dann wirst du sicherlich verstanden haben, dass es die falsche Entscheidung war.

 

Du hast bei dieser Variante keine Chance Plugins zu installieren und somit kannst du auch deine Meta Description nicht bearbeiten und optimieren. Das führt dazu, das du viele Punkte in Bezug auf dein Ranking verlierst. Egal welche WordPress Unterseiten du erstellst, optimiere jede einzelne. Klar ist, das du beim Impressum nicht so viel Zeit investieren musst.

 

Doch bei Seiten, die für dich und dein Geschäft eine sehr wichtige Rolle spielen, solltest du das ganze sehr genau machen. Nutze dein SEO Tool während der Erstellung, denn es wird dir sagen, ob die Keyword Anzahl im Text reicht, zu viel oder zu wenig ist. Nutze Bilder und sie sollten vielleicht auch zum Seitentitel passen.

 

Wie viele WordPress Unterseiten hast du für deine Webseite geplant? Du willst mit dem Bloggen beginnen, doch du hast keine Idee wo du beginnen sollst? Was wichtig ist und wo du Ideen für deine Beiträge bekommst? Dann kannst du jetzt mit dem Suchen aufhören! Ich habe dir meine Erfahrungen in einem Buch zusammengefasst, alles was du brauchst an einem Ort, KLICKE HIER!

 

💥💥Hinterlasse mir ein Kommentar📨! Ich freue mich 😃von dir zu lesen🙋🏼‍♂️.

Ich bin durch, ich bin raus!

 

Seid gegrüßt!

Euer Marcus

Marcus Leitschak
Leipziger Platz 11
15232 Frankfurt Oder
Handy: +491736326984
E-Mail: marcusleitschak@gmail.com
Facebook: www.facebook.com/MarcusLeitschak
YouTube: http://www.youtube.com/c/MarcusLeitschak

Quelle der Bilder: Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch meine Website einverstanden. Du landest in keinem Newsletter oder ähnliches. Weitere Informationen findest du in meiner Erklärung zum Datenschutz