HomeBlogWORDPRESS SEITEN – DIESE SEITEN DÜRFEN NICHT FEHLEN!

WORDPRESS SEITEN – DIESE SEITEN DÜRFEN NICHT FEHLEN!

WORDPRESS SEITEN - DIESE SEITEN DÜRFEN NICHT FEHLEN!

Hey, heute gehts zum nächsten Punkt im Backend, deine WordPress Seiten. Ich zeige dir wo du sie erstellst und verwalten kannst. Grundsätzlich kannst du so viele Seiten erstellen wie du willst. Ich werde dir aber Seiten nennen, die auf keinen Fall fehlen sollten. Hier geht es auch um wichtige rechtliche Informationen, die du definitiv nicht vergessen solltest.

Youtube online marketing

ERSTELLE DEINE WORDPRESS SEITEN MIT BEDACHT!

WORDPRESS SEITEN - DIESE SEITEN DÜRFEN NICHT FEHLEN!

Was hast du mit deinen WordPress Seiten vor? KLICKE HIER!

Wenn du mit deinem Mauszeiger auf den Punkt Seiten gehst, dann wirst du feststellen, das dieses Untermenü sehr klein und übersichtlich ist. Genau über diesen Punkt erstellst du deine WordPress Seiten und Unterseiten. Du könntest darüber auch Landing Pages erstellen, doch dazu empfehle ich dir im Laufe dieser Serie noch ein Tool, welches dafür besser geeignet ist.

WORDPRESS SEITEN - DIESE SEITEN DÜRFEN NICHT FEHLEN!

Wie ich es oben schon erwähnt habe, kannst du so viele Seiten erstellen, wie du es für deine Webseite benötigst. Denke aber immer an die zwei-Klick-Regel, die ich dir in diesem Beitrag erklärt habe, KLICKE HIER! Zudem solltest du eine klare und leicht verständliche Struktur haben. Das solltest du auf jeden Fall vor dem Erstellen deiner Seiten beachten.

 

Vielleicht solltest du dich, bevor du beginnst deine Seitenstruktur zu erstellen und zu bearbeiten, ein Blatt nehmen und das ganze Mal als Skizze aufzeichnen. Das wird dich bei der Erstellung deiner WordPress Seiten unterstützen. Das solltest du aber nur machen, wenn du jetzt schon weißt, das deine Webseite sehr umfangreich wird, ansonsten musst du das nicht tun.

WORDPRESS SEITEN - DIESE SEITEN DÜRFEN NICHT FEHLEN!

Meine Seite ist zwar nicht wirklich groß, von der Gesamtstruktur her, dennoch habe ich mir eine solche Skizze erstellt. Das entscheidest du aber für dich allein. Deine Seiten kannst du verwalten, wenn du entweder auf Seiten oder alle Seiten klickst. Beide Klicks führen dich zum selben Ziel. Aus der Verwaltung heraus kannst du dann oben auf den Button erstellen klicken.

WORDPRESS SEITEN - DIESE SEITEN DÜRFEN NICHT FEHLEN!Backend - DIESE DÜRFEN NICHT FEHLEN!

Du kannst aber auch auf den Unterpunkt erstellen klicken. Egal welchen Weg du nutzt, du landest direkt in Bearbeitungsoberfläche für deine zukünftigen WordPress Seiten. Was du dabei beachten musst und wie das ganze genau funktioniert, das machen wir einen separaten Beitrag. Heute gehts erstmal darum, dass du weißt, wo du alles findest.

Präsenz im internet - DIESE DÜRFEN NICHT FEHLEN!

DIESE SEITEN SOLLTEST DU NICHT VERGESSEN

WORDPRESS SEITEN - DIESE SEITEN DÜRFEN NICHT FEHLEN!

Nutzt du deine WordPress Seiten um mit dem Bloggen zu starten? KLICKE HIER

In der Verwaltung deiner WordPress Seiten kannst du sie bearbeiten oder löschen. Zudem kannst du eine Schnellbearbeitung durchführen, bei der du kleine Änderungen vornehmen kannst. Ich zeige dir oben im Video, wie das genau funktioniert, schau es dir also auf jeden Fall an. Kommen wir nun zu den Seiten, die du in deiner Struktur mit einplanen musst.

Online Marketing - DIESE DÜRFEN NICHT FEHLEN!

Die zwei wichtigsten Seiten, um die rechtlichen Dinge abzudecken, ist dein Impressum und deine Datenschutzerklärung. Eine Seite für AGBs, Widerrufsrecht, Versand- und Zahlungsinformationen benötigst du zusätzlich, wenn du einen Shop erstellen willst. Solltest du diese Seiten vergessen wird es sehr teuer, also plane diese Seiten definitiv mit ein!

 

Solltest du vorhaben Google Werbung zu schalten, dann wird es ohne diese WordPress Seiten nicht gehen! Zudem benötigst du auch eine Seite, auf der deine Besucher die Möglichkeit haben, dich zu kontaktieren, also eine Kontaktseite. Da dich die Menschen da draußen kennenlernen wollen, solltest du auch eine über mich Seite erstellen.

 

Geht es bei dir um ein Unternehmen, dann füllst du diese Seite mit Informationen über dein Unternehmen. Bietest du Dienstleistungen an oder hast Empfehlungen, dann solltest du auch diese auf einer Seite unterbringen. Zudem solltest du auch in eines deiner Menüs, deine Sitemap unterbringen. Das kannst du am besten im Footer machen.

 

Hast du vor zu bloggen, dann solltest du natürlich eine Beitragsseite nicht vergessen! Diese WordPress Seiten sind auf jeden Fall die Grundausstattung, die du benötigst. Was dann noch dazu kommt, liegt an dem, was du mit deiner Seite vorhast. Natürlich liegt es bei dir, was du davon erstellst, aber denke an die rechtlichen Dinge, die sollten nicht fehlen!

 

HAST DU DEINE WORDPRESS SEITEN SCHON GEPLANT?

WORDPRESS SEITEN - DIESE SEITEN DÜRFEN NICHT FEHLEN!

So nutzt du deine WordPress Seiten effizient! KLICKE HIER!

Ich will das für dich nochmal zusammenfassen. Ich habe dir heute gezeigt, wo du deine WordPress Seiten erstellen und sie später verwalten kannst. In einem separaten Beitrag, werde ich dir dann Schritt für Schritt zeigen, was du bei der Erstellung beachten musst. Doch erst schließen wir die Reise durch dein Backend ab.

 

Außerdem habe ich dir heute gezeigt, welche Seiten du keinesfalls vergessen solltest. Gerade bei den rechtlichen WordPress Seiten, solltest du größte Sorgfalt an den Tag legen. Wenn du deine Seitenstruktur geplant und vielleicht sogar skizziert hast, denke dabei an die Zwei-Klick-Regel. Du siehst um so tiefer wir kommen, um so umfangreicher wird es.

 

Ich kann dich aber beruhigen, das ist jetzt zum Anfang etwas umfangreicher, wenn das Grundgerüst steht, wird es etwas weniger werden. Dennoch muss dir eines klar sein, die Arbeit mit und an deiner Seite, wird nie enden. Dennoch wirst du sehen, das es sich am Ende auszahlt. Du wirst sehen, dass sich jeder einzelne Schritt gelohnt hat.

 

Hast du bei deinen WordPress Seiten eine Beitragsseite mit eingeplant? Du willst mit dem Bloggen beginnen, doch du hast keine Idee wo du beginnen sollst? Was wichtig ist und wo du Ideen für deine Beiträge bekommst? Dann kannst du jetzt mit dem Suchen aufhören. Ich habe dir meine Erfahrungen in einem Buch zusammengefasst, alles was du brauchst an einem Ort, KLICKE HIER!

 

💥💥Hinterlasse mir ein Kommentar📨! Ich freue mich 😃von dir zu lesen🙋🏼‍♂️.

Ich bin durch, ich bin raus!

 

Seid gegrüßt!

Euer Marcus

Marcus Leitschak
Leipziger Platz 11
15232 Frankfurt Oder
Handy: +491736326984
E-Mail: marcusleitschak@gmail.com
Facebook: www.facebook.com/MarcusLeitschak
YouTube: http://www.youtube.com/c/MarcusLeitschak

Quelle der Bilder: Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch meine Website einverstanden. Du landest in keinem Newsletter oder ähnliches. Weitere Informationen findest du in meiner Erklärung zum Datenschutz