Home ☛ Blog ☛ BLOG STARTEN – WENN DU SO DENKST, LASS ES!

BLOG STARTEN – WENN DU SO DENKST, LASS ES!

BLOG STARTEN - WENN DU SO DENKST, LASS ES!

Hey, heute will ich dir zeigen, warum du keinen Blog starten solltest. Ich habe dich im Laufe meiner Serie auf das ein oder vorbereitet. Das, was heute kommt, ist keine Vorbereitung, sondern Fakt. Und eines ist definitiv vorprogrammiert, und zwar dein Scheitern. Wenn du gerade erst begonnen hast oder starten willst, dann solltest du diese Zeilen aufmerksam lesen!

Youtube online marketing

EINEN BLOG STARTEN KANN JEDER, ABER
.

BLOG STARTEN - WENN DU SO DENKST, LASS ES!

Willst du einen Blog starten? KLICKE HIER!

Ich höre es immer und immer wieder, hey lass mal einen Blog starten und dann verdienen wir nen Haufen Kohle und können uns vor AuftrÀgen nicht retten. Sag mal, bist du bescheuert? Du kannst mit deinem Blog richtig geile Ziele erreichen, du kannst dein ganzes Leben um 180 Grad drehen, da hast du recht. Aber was stimmt an der Aussage nicht? FÀllt es dir auf?

 

Schau dir doch mal die Blogger da draußen an, du kannst dir auch gerne meinen gesamten Blog ansehen, vielleicht geht dir ein Licht auf. Ach komm, ich lasse dich mal nicht so lange zappeln. Wo steht dein Leser in dem Beispiel oben? Anders gefragt, um wen geht es hauptsĂ€chlich in dieser Aussage? Es geht um uns und wir, richtig? Glaubst du wirklich, das ist ZielfĂŒhrend?

 

Solltest du also genau so denken, solltest du es gleich sein lassen und keinen Blog starten. Ich sage es mal unmissverstĂ€ndlich, wenn du dich in den Vordergrund rĂŒckst, dann wirst du scheitern. Deine Leser muss an erster Stelle stehen, denn er sucht nach einer Lösung fĂŒr sein Problem. Das bringt mich zum nĂ€chsten Punkt, warum willst du mit dem bloggen starten?

 

Was genau ist dein Ziel? Wenn du als Erstes denkst Geld verdienen, dann verwirf den Gedanken mit deiner Blogseite. Das kann ein Ergebnis deines Weges sein, es darf aber nicht dein primÀres Ziel sein, denn auch das sind Gedanken, die dich scheitern lassen. Ich habe dir in diesem Beitrag erklÀrt, was eine falsche Erwartungshaltung bringen kann, KLICKE HIER!

 

Wenn du Menschen mit deinem Wissen helfen willst, ihre Ziele zu erreichen, dann solltest du einen Blog starten. Wie ich es schon gesagt habe, du kannst mit deinem Blog alles erreichen, was du willst, wenn du das richtige Mindset hast und dir die richtigen Ziele gesetzt hast. Ich denke, das grĂ¶ĂŸte Problem ist die Blendung in den sozialen Medien.

 

HAST DU DICH BLENDEN LASSEN?

BLOG STARTEN - WENN DU SO DENKST, LASS ES!

Du hast keine Idee wie man einen Blog starten kann? KLICKE HIER!

Du bist auf Instagram oder Facebook unterwegs und siehst die Blogger, wie sie am Strand sitzen und das Leben genießen. Jetzt denkst du, oh ich muss einen Blog starten, denn ich will auch mehr Zeit haben und auf Reisen das Leben genießen. Nun, herzlichen GlĂŒckwunsch, du hast dich blenden lassen. Hast du denjenigen mal angeschrieben und gefragt wie viel Zeit es gekostet hat?

 

Das sehen die wenigsten da draußen. Sie sehen die Bilder auf Instagram und wollen das Gleiche. Bist du bereit mehrere Jahre in deinen Blog zu investieren? Bist du bereit trotz Gegenwind deinen Weg mit deinem Blog zu gehen? Die ersten Jahre nichts oder nicht wirklich viel Geld zu bekommen? Deinen Lesern zu helfen ihren Weg zu meistern?

 

So jetzt mal unmissverstĂ€ndlich, also Realtalk, wie es so schön heißt. Wenn du einen Blog starten willst, dann bedeutet es, sich auf den Arsch zu setzen und zu schreiben. Zudem kommt die Pflege deiner Webseite und das lernen ĂŒber das Arbeiten damit. Du solltest wissen was SEO bedeutet und wie du es anwendest. Wie du organisch Traffic generierst und du brauchst ein dickes Fell.

 

Und scheiße nochmal, du musst bereit sein, Zeit zu investieren und das wird nicht wenig sein. Du wirst mit deinem Blog nach drei Monaten nicht mal annĂ€hernd so viel verdienen, das dein Leben damit finanziert ist. Das wird auch nach sechs Monaten noch nicht der Fall sein. Fakt ist, nicht du, Geld oder mehr Zeit, dĂŒrfen der Grund fĂŒr den Start sein.

 

Wenn du einen Blog starten willst, dann sollten in erster Linie deine Leser kommen. Denn es geht darum ihnen zu helfen. Du kannst Frauen helfen, fitter zu werden. Du kannst Maler helfen ihre PrĂŒfung zu bestehen. NatĂŒrlich kannst du Menschen helfen mit der KryptowĂ€hrung klar zu kommen. Vielleicht willst du auch anderen Menschen helfen ihr Auto richtig zu reparieren.

 

WILLST DU IMMER NOCH EINEN BLOG STARTEN?

BLOG STARTEN - WENN DU SO DENKST, LASS ES!

Blog starten, so funktioniert es! KLICKE HIER!

Ich will das fĂŒr dich nochmal zusammenfassen. Wenn du einen Blog starten willst, das aber mit den falschen Gedanken und GrĂŒnden machst, wirst du definitiv scheitern. Du darfst mich aber nicht falsch verstehen, es geht nicht darum dir das ganze schlecht zu machen. Ich will dir das auch nicht ausreden, denn ich weiß, was es mir gebracht hat.

 

Ich will nur, das du verstehst, das du scheitern wirst, wenn du mit dem falschen Mindset und den falschen Erwartungen deinen Blog starten willst. Solltest du dich jetzt ertappt fĂŒhlen, setz dich hin und ĂŒberdenke deine Ziele. Ändere dein Mindset und mache dir bewusst, das es nicht von heute auf morgen gehen wird. Heute muss alles immer schneller gehen, doch das wird es hier nicht!

 

Du musst deinen Blog das Laufen beibringen bevor er rennen und dann sprinten kann. Hast du die Geduld? Ich habe mit meinem Blog mein Ziel noch nicht erreicht, doch ich weiß, das mir mein Blog schon so einiges ermöglicht hat. Also stelle deinen Leser in den Mittelpunkt und dann helfe ihm, sein Problem zu lösen. Erreiche deine Ziele, in dem du andere zu ihren Zielen fĂŒhrst.

 

Wenn du einen Blog starten willst, du aber keinen wirklichen Plan hast wie, dann kann ich dir helfen. Du hast zwei Wege zur Auswahl. Erstens du nutzt mein Wissen fĂŒr deinen Blog. Du bist neugierig, KLICKE HIER! Zweitens du meldest dich bei mir und wir schauen gemeinsam, wie ich dich persönlich auf deinen Weg begleiten kann. Schreibe mich einfach an, KLICKE HIER!

 

Hinterlasse mir ein Kommentar! Ich freue mich von dir zu lesen.

Ich bin durch, ich bin raus!

 

Seid gegrĂŒĂŸt!

Euer Marcus

Marcus Leitschak
Leipziger Platz 11
15232 Frankfurt Oder
Handy: +491736326984
E-Mail: marcusleitschak@gmail.com
Facebook: www.facebook.com/MarcusLeitschak
YouTube: http://www.youtube.com/c/MarcusLeitschak

Quelle der Bilder: Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklÀrst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch meine Website einverstanden. Du landest in keinem Newsletter oder Àhnliches. Weitere Informationen findest du in meiner ErklÀrung zum Datenschutz