BESTANDSAUFNAHME – DIESE FRAGE HAT ALLES GEÄNDERT

BESTANDSAUFNAHME – DIESE FRAGE HAT ALLES GEÄNDERT

Hey, ich weiß Bestandsaufnahme klingt so nach Lagerarbeit. Doch bedenke, alles beginnt und endet zwischen deinen Ohren. Ich weiß es klingt sehr nach Esoterik, doch es ist einfach die Wahrheit. Ich will dir heute zeigen, welche Frage alles geändert hat. Zudem will ich dir zeigen, was dazu geführt hat, das ich mich auf einen Weg begeben habe, den nicht jeder gehen würde.

Dieses Video ansehen auf YouTube.

MIT MEINER BESTANDSAUFNAHME HAT ALLES BEGONNEN

BESTANDSAUFNAHME - DIESE FRAGE HAT ALLES GEÄNDERT
So machst du nach deiner Bestandsaufnahme weiter❗️?KLICKE HIER?

Wie gesagt, auch wenn man sein Leben nicht mit einem Lager vergleichen kann, heißt es für mich Bestandsaufnahme. Bedeutet aber nichts anderes, als das du schaust, wo du bist und ob es genau so ist, wie du es wolltest. In jedem Leben auf diesem Planeten gab es oder gibt es sogenannte Schlüsselmomente.

 

Genau diese Momente, bringen in dem einen oder anderen die Erkenntnis hervor, das sich was ändern muss. Ich hatte so einige dieser Momente, doch ich habe zu spät gerafft, was ich daraus machen muss oder besser gesagt, soll. Ich möchte dir von dem heftigsten erzählen und welche Frage daraus entstanden ist. Denn diese Frage hat so einiges geändert.

 

Dieser Moment geht mir nie mehr aus dem Kopf. Ich habe nach einem langen Arbeitstag, abends bei meinem Sohn im Zimmer gesessen und ihm beim Spielen zugeguckt. Ich war so im Arsch, dass ich dabei einfach eingeschlafen bin. Dann war ich so erschrocken, als er mich geweckt hat. An diesem Abend habe ich meine erste Bestandsaufnahme gemacht.

 

Nach dem unser Sohnemann eingeschlafen war, ist ein und dieselbe Frage, immer wieder durch meinen Kopf geschossen. Ist es das gewesen? Ist das der Rest deines Lebens? Nach Hause kommen und zu müde sein, um mit deinem Sohn zu spielen? Es kam dann eine Frage nach der anderen. Hast du den richtigen Job? Willst du das für den Rest deines Lebens machen?

 

Doch die entscheidenden Fragen waren für mich, ist das wirklich das, was ich immer wollte? Bin ich da, wo ich hin wollte? Und nach dem mir diese Fragen durch den Kopf geschossen sind, habe ich mich hingesetzt und eine Bestandsaufnahme gemacht. Das ist auch der erste wichtige Tipp in meiner Serie, zum Thema Mindset. Nimm dir einen Zettel und beginne diese Liste zu machen.

 

HIER MUSST DU NOCH KEINE ENTSCHEIDUNG TREFFEN

BESTANDSAUFNAHME - DIESE FRAGE HAT ALLES GEÄNDERT
Nutze deine Bestandsaufnahme und mache weiter❗️➡️KLICKE HIER⬅️

Mach für dich selber auch eine Bestandsaufnahme, du willst wissen wie, dann lies jetzt aufmerksam weiter. Ich habe als Erstes die Zeit zurückgedreht und alle Ziele aufgeschrieben, die ich als zwanzigjähriger hatte. Das hat ganz schön lange gedauert, doch ich hatte sie an diesem Abend noch fertig gemacht.

 

Solltest du jetzt gerade in diesem Alter sein, dann schreibe dir alle deine Ziele auf. Lege diesen Zettel an einem Ort, wo du erst wieder in einem Jahr ran gehst. Dann tust du genau dasselbe, wie ich. Hast du diese Liste fertiggestellt, dann schaue darauf und streiche alles durch, was du schon erreicht oder gemacht hast. Du musst hier noch keine Entscheidung treffen.

 

Glaub mir aber, diese Bestandsaufnahme wird dir enorm dabei helfen eine zu treffen. Vor allem wird sie dich doch etwas zum Nachdenken anregen. Meine Liste hat mir sogar die Tränen in die Augen getrieben. Es standen sehr viele Dinge drauf, doch ich konnte nicht wirklich viel streichen. Ich habe die perfekte Frau an meiner Seite und auch die perfekte Familie.

 

Doch dann wurde es auch schon sehr eng. Das hat mir doch die ein oder andere Träne in die Augen getrieben. Ich war so weit von dem entfernt, was ich eigentlich wollte. Es vergingen aber noch ein paar Tage, bis ich einen Weg fand, den ich gewählt habe, um mehr Ziele von meiner Liste streichen zu können. Ich wusste nur nicht, wie hart es werden würde.

 

Gut, das weiß man am Anfang nie, doch diese Bestandsaufnahme, hat mir so extrem die Augen geöffnet. Deswegen nochmal mein Tipp setze dich hin und erstelle diese Liste. Denn sie wird der Anfang sein, so wie er es bei mir war. Das wird natürlich nicht der letzte Schritt sein um dein Mindset zu stärken und die Entwicklung anzustoßen.

 

MEINE BESTANDSAUFNAHME WAR DER BEGINN, WIRD ES AUCH DEIN BEGINN SEIN

BESTANDSAUFNAHME - DIESE FRAGE HAT ALLES GEÄNDERT
Das sind die Schritte nach der Bestandsaufnahme❗️?KLICKE HIER?

Ich will das für dich nochmal zusammenfassen. Setze dich hin und mache eine Bestandsaufnahme deines Lebens. Auch wenn man das Leben nicht mit einem Lager oder ähnliches vergleichen kann, so ist es dennoch wichtig, einfach mal ein komplettes Resümee zu ziehen. Und stell dir dabei immer diese Fragen. Bist du da, wo du immer sein wolltest?

 

Und ist die Situation, die du heute hast, immer dein Ziel gewesen. Tu mir jetzt bitte einen gefallen, fange nicht an zu heulen und erzähle mir, du bist zu alt für eine Veränderung. Absoluter Bullshit, völlig egal wie alt du bist, eine Veränderung kennt kein Alter. Auch wenn es nach einem Spruch aus einem Glückskeks klingt, doch auch das ist einfach die Wahrheit.

 

So viele gehen mit ihren Träumen und Zielen ins Grab und bereuen am Ende. Bevor mir das passiert, reiße ich mir so den Arsch auf, dass meine Liste am Ende meines Lebens leer ist. Es geht mir nicht darum nicht bereuen zu wollen, sondern darum, das ich keine volle Liste mit ins Grab nehme. Ich bereue nicht einen Schritt, den sie haben mich zu dem gemacht der ich bin.

 

Und glaub mir, ich bin unheimlich Stolz auf mich. Mach eine Bestandsaufnahme und mach dir klar, was du in deinem Leben noch erreichen willst und dann gehe die nächsten Schritte. Du willst wissen, was dann kommt? Bist du bereit für die nächsten Schritte, um deine Liste Stück für Stück zu leeren? Dann KLICKE HIER!

 

??Hinterlasse mir ein Kommentar?, wenn du Kritik oder Anregungen hast. Ich würde mich sehr freuen ?von dir zu lesen??‍♂️.

Ich bin durch, ich bin raus!

 

Seid gegrüßt!

Euer Marcus

Marcus Leitschak
Leipziger Platz 11
15232 Frankfurt Oder
Handy: 0173 / 6326984
E-Mail: marcusleitschak@gmail.com
Skype: marcusleitschak

Quelle der Bilder: Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch meine Website einverstanden. Du landest in keinem Newsletter oder ähnliches. Weitere Informationen findest du in meiner Erklärung zum Datenschutz

Ein kostenloses Dankeschön für dich!

9 Schritte zu besseren und schnelleren Entscheidungen

Wie du schnelle Entscheidungen triffst, genau wie top Unternehmer, Manager und Führungskräfte, um mehr Erfolg zu haben und Fehlentscheidungen zu vermeiden.

  • Lerne wie du deine Alltagsentscheidungen automatisierst!
  • Erfahre die fünf Schlüsselfaktoren die dir niemand verrät!
  • Was eine bewusste Entscheidung für einen Unterschied macht!

Hey Online Rakete!

Du willst dich und dein Geschäft Online etablieren?
Dir etwas langfristiges und stabiles aufbauen?
Gezielt und effizient für deine Ziele arbeiten?
Nutze diese Schritte und Grundlagen für deinen Erfolg!