HomeBlogZINK – DAS WISSEN GARANTIERT DIE WENIGSTEN!

ZINK – DAS WISSEN GARANTIERT DIE WENIGSTEN!

ZINK - DAS WISSEN GARANTIERT DIE WENIGSTEN!

Hey, heute schauen wir uns mal das Zink an. Ich kann dir jetzt schon sagen, dass die folgenden Zeilen nicht ausreichen, um dir nahezubringen, was dieses Spurenelement zu leisten vermag. Ich kann dir versprechen, du wirst überrascht sein. Hast du dich mal mit diesem Stoff beschäftigt? Wenn nicht, dann solltest du das mal tun! Komm wir schauen uns das an!

 

WIE WICHTIG IST ZINK FÜR DEINEN KÖRPER?

ZINK - DAS WISSEN GARANTIERT DIE WENIGSTEN!

Zink besitzt ein krasses Potenzial, aber wie sieht es hiermit aus? KLICKE HIER!

Komm, wir gehen sofort auf die Frage aus Zwischenüberschrift ein. Zink ist ein lebensnotwendiges Spurenelement, welches an unheimlich vielen Prozessen in deinem Körper beteiligt ist. Es kommt in den Haaren, der Leber, den Knochen, den Augen und der Haut vor. Auch im Geschlechtsorgan der Männer kommt dieses Spurenelement vor.

 

Wie bei den meisten Stoffen, die für deinen Körper essenziell sind, kann dein Körper auch diesen Stoff nicht selbst herstellen. Daher ist er darauf angewiesen, dass du es in ausreichenden Mengen zuführst. Nach unserem heutigen Standard musst du keinen Mangel fürchten, solange du dich ausgewogen ernährst. Alle Veganer und Vegetarier sollten aber hier besonders aufpassen.

 

Ist deine Ernährung mehr pflanzlich, nimmst du eher weniger Zink auf, da dort nur wenig von diesem Stoff vorkommt. Zudem kann es unser Körper aus pflanzlichen Nahrungsmitteln nur beschränkt aufnehmen. Das liegt an dem Inhaltsstoff Phytat. Es bindet im Darm unter anderem auch diesen Stoff, welcher dann nicht mehr über die Darmwand ins Blut gelangt.

 

Somit nimmst du dann rund 40% weniger von diesem Spurenelement auf. Daher solltest du zu sehen, dass deine pflanzliche Nahrung mehr von diesem Stoff enthalten. Du solltest dann vermehrt Pflaumen, Erdbeeren, Haselnüsse, Möhren oder Zwiebeln zu dir nehmen. Ich habe dir in meiner Serie einige Pflanzen vorgestellt, in denen dieser Stoff enthalten ist.

 

Achte also darauf, dass du als Veganer oder Vegetarier die tägliche Zufuhr sicherstellst. Natürlich besteht auch die Möglichkeit, das Zink als Nahrungsergänzung zu dir zu nehmen. Nur überdosieren solltest du es nicht. Sprich also vorher mit deinem Arzt. Schauen wir uns nun an, wozu es in der Lage ist. Es spielt eine besondere Rolle bei der Energieproduktion.

 

DU WIRST ES NICHT GLAUBEN!

ZINK - DAS WISSEN GARANTIERT DIE WENIGSTEN!

Zink ist nicht allein mit solch ein Potenzial! KLICKE HIER!

Zudem ist Zink auch bei der Entstehung von neuem Gewebe beteiligt. Zum Beispiel beim Muskelaufbau. Es kann aber auch dein Hautbild verschönern, deine Knochen, deine Haare und deine Nägel stärken. Zudem spielt es auch eine wichtige Rolle, wenn es um dein Immunsystem geht. Beteiligt ist es auch bei der Bildung der Sexualhormone und Schilddrüsenhormone.

 

Auch bei der Produktion vieler Enzyme ist es beteiligt. Zudem kann es dazu beitragen, dass Entzündungen in deinem Körper ggf. reduziert werden können. Es kann auch die Wundheilung fördern und ist für die Bildung weißer Blutkörperchen unverzichtbar. Bei der Stabilisierung der Organstruktur und Zellstruktur spielt dieser Stoff ebenfalls eine Rolle.

 

Auch bei deinem Geschmack, deinem Geruch, deiner Sehkraft, der Zellteilung und der Blutgerinnung ist Zink beteiligt. Ich könnte jetzt noch ewig so weiter machen. Es ist unglaublich, an wie vielen Prozessen dieses Spurenelement beteiligt ist. Ich möchte dir jetzt von einer interessanten Studie erzählen, die durchgeführt wurde.

 

Festgestellt wurde, dass autistische Menschen einen niedrigeren Zuckerspiegel als nicht autistische Menschen haben. Zudem kam, dass die Stärke der autistischen Symptome sank, als man diese Gruppe mit Vitamin B6 und Zink behandelte. Bei Versuchen an Ratten konnte festgestellt werden, dass autistischen Verhaltensweisen, nicht an die Nachkommen weitergegeben wurden.

 

Das lässt die Wissenschaftler vermuten, dass es einen Zusammenhang zwischen dem Zinkmangel und der Autismusentwicklung geben kann. Wenn du dir die Studie ansehen willst, dann KLICKE HIER! Und glaub mir, all das, was ich dir hier aufgezeigt habe, ist längst nicht alles. Dieses Spurenelement trägt so ein riesiges Potenzial in sich, welches genutzt werden sollte!

 

ZINK IST MEHR ALS EIN GESCHENK UNSERER NATUR!

ZINK - DAS WISSEN GARANTIERT DIE WENIGSTEN!

Diese Pflanze steht dem Zink um nichts nach! KLICKE HIER!

Ich will das für dich nochmal zusammenfassen. Wir haben uns heute das Zink angesehen und geschaut, wie wichtig es für deinen Körper ist. Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass die meisten dieses Spurenelement kennen oder zumindest mal gehört haben. Die wenigsten aber werden sich damit auseinandergesetzt haben.

 

Wie du lesen konntest, ist Zink für deinen Körper unverzichtbar. Es ist an unglaublich vielen Prozessen in deinem Körper beteiligt. Solltest du dich mehr pflanzlich ernähren, dann solltest du ganz besonders darauf achten, dass du die Zufuhr sicherstellst. Die Gründe dafür habe ich dir an die Hand gegeben. Bei der Studie, die ich dir gezeigt habe, handelt es sich nicht um einen Einzelfall.

 

Mit und zu diesem Stoff wurden sehr viele Studien durchgeführt. Das und das Potenzial, welches es enthält, zeigt, dass dieses Spurenelement mehr als ein Geschenk unserer Natur ist. Und die Ergebnisse der Studien, klingen über viele Bereiche hinweg, sehr vielversprechend und lassen hoffen. Wie denkst du über diesen Stoff? Was davon wusstest du? Schreib es in die Kommentare.

 

Zink besitzt ein unglaubliches Wirkungsspektrum, welches wir vielleicht eines Tages komplett nutzen können. Das aber zeigt sehr eindrucksvoll, was uns durch die Natur zu Verfügung gestellt wird. Was hältst du davon, wenn ich dir sage, dass es eine Pflanze gibt, die ein ähnliches Potenzial besitzt? Willst du sie dir mal ansehen? KLICKE HIER!

 

Hinterlasse mir ein Kommentar! Ich freue mich von dir zu lesen.

Ich bin durch, ich bin raus!

 

Seid gegrüßt!

Euer Marcus

Marcus Leitschak
Elfriede Thum Straße 18
15234 Frankfurt Oder
Handy: +491736326984
E-Mail: marcusleitschak@gmail.com
Facebook: www.facebook.com/MarcusLeitschak
YouTube: http://www.youtube.com/c/MarcusLeitschak

Quelle der Bilder: Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch meine Website einverstanden. Du landest in keinem Newsletter oder ähnliches. Weitere Informationen findest du in meiner Erklärung zum Datenschutz