WEBSEITENBESUCHER – DIESE GRUNDLAGE IGNORIEREN FAST ALLE

WEBSEITENBESUCHER - DIESE GRUNDLAGE IGNORIEREN FAST ALLE

Hey, heute geht es um deine Webseitenbesucher und somit um den nĂ€chsten Bereich. Ich will dir heute einen Gedankenanstoß mitgeben, der von so vielen einfach ignoriert wird. Weil diese Grundlage von den meisten nicht beachtet wird, gibt es auch so viele, die ihren Weg dann aufgeben. Ich will nicht das dir das passiert, daher solltest du jetzt aufmerksam lesen!

Youtube online marketing

WEBSEITENBESUCHER KOMMEN NICHT IMMER VON ALLEIN!

WEBSEITENBESUCHER - DIESE GRUNDLAGE IGNORIEREN FAST ALLE
Du willst mehr Webseitenbesucher? KLICKE HIER!

Welche Grundlage ist gemeint und warum geben viele auf? Wir machen das StĂŒck fĂŒr StĂŒck. Wie oben geschrieben, wollen wir in den nĂ€chsten Bereich abtauchen. In diesem Bereich geht es um deine Webseitenbesucher und wie du zu ihnen kommst. Bedeutet: Wie solltest du mit deinem Blog arbeiten, um eine steigende Anzahl an Besuchern zu bekommen.

 

Ich habe in dir in diesem Beitrag, schon einige Ideen an die Hand gegeben, KLICKE HIER! Ich werde diesen Beitrag als Grundlage nehmen aber doch etwas tiefer eintauchen. Eines aber musst du verstehen, es geht nichts ohne deine Community. Wie ist das gemeint? Ich sehe so viele, die zwar auf Facebook unterwegs sind, aber keinen wirklichen Traffic generieren können.

 

Es ist ganz egal welches Netzwerk du nutzt, hast du keine Community, wirst du nicht viel erreichen, zumindest bei den Netzwerken. Das ist die Grundlage, die von so vielen ignoriert wird. Viele sind zwar auf Facebook und Co zu finden, können aber keine Webseitenbesucher darĂŒber generieren. Klar wird dieser immer etwas geringer ausfallen, dennoch ist er wichtig.

 

Hast du das so weit verstanden? Du brauchst eine Community, Menschen die dir Folgen, weil sich dich genial finden. Die deinen Content nutzen können, um ihr Problem zu lösen. Warum ist das wichtig? Ganz einfach, auf den sozialen Netzwerk sind die Menschen schneller bereit mal deinen Beitrag zu teilen, was ja deine Reichweite erhöht.

 

So kommt es dazu, das du immer neue Webseitenbesucher generieren kannst. Doch, und jetzt kommen wir zu dem Fehler, den ich immer sehe, auch mit deiner Community solltest du arbeiten. Das bedeutet, wenn du willst das sie deine BeitrÀge sehen und klicken, solltest du das auch bei ihnen machen. Einfach mal schnell 3000 Freunde auf Facebook aufbauen bringt allein nicht viel.

 

ARBEITE MIT DEINER COMMUNITY!

WEBSEITENBESUCHER - DIESE GRUNDLAGE IGNORIEREN FAST ALLE
So kannst du die Zahl deiner Webseitenbesucher steigern! KLICKE HIER!

Hast du eine treue Community, wird es immer wieder passieren, das deine BeitrÀge geteilt werden. Nicht nur das, du wirst auch immer Webseitenbesucher haben, die deiner Webseite folgen oder sie abonnieren. Um das zu erreichen, musst du verstanden haben, dass du mit diesen Menschen auch arbeiten musst.

 

Du solltest, nein du musst dir eine Community aufbauen, die deine BeitrĂ€ge lesen. Gibst du ihnen immer eine Lösung fĂŒr ihr Problem, werden sie dir folgen und regelmĂ€ĂŸig deine Webseite besuchen. Ist deine Suchmaschinenoptimierung sehr gut, wirst du natĂŒrlich ne Menge organischen Traffic generieren. Doch darauf solltest du dich nicht verlassen.

 

Schau dir mal diese Kategorie an, in dieser erfĂ€hrst du, wie du mit Facebook arbeiten kannst, KLICKE HIER! Vergiss bitte einen Punkt nie, es unwichtig wie groß deine Community ist. Entscheidend ist, wie sehr vertrauen sie dir. Vertrauen sie dir, folgen sie dir. Was auf diesen Bereich bezogen bedeutet, das du Webseitenbesucher generieren kannst.

 

Du musst dir das wie in einem Königreich vorstellen. Bist du ein König dem sein Gefolge egal ist, wird dir auch keiner folgen. KĂŒmmerst du dich aber um dein Gefolge, gehen sie beinahe ĂŒberall mit dir hin. Ich denke du wirst es verstanden haben. Du kannst es auch gerne Testen. Nimm zwei verschiedene Netzwerke, bei einem kĂŒmmerst du dich um deine Community.

 

Bei dem anderen Netzwerk knallst du einfach nur deinen Content rein, ohne deine Community zu beachten. Am Ende des Monats schaust du in Analytics, von wo mehr Webseitenbesucher kamen. Du wirst sehen, das bei dem Netzwerk, bei dem du mit deiner Community gearbeitet hast, mehr Klicks stattgefunden haben. Du kannst dir auf Facebook & Co, treue Besucher aufbauen!

 

WEBSEITENBESUCHER BEKOMMST DU NICHT GESCHENKT

WEBSEITENBESUCHER - DIESE GRUNDLAGE IGNORIEREN FAST ALLE
Hast du genug Webseitenbesucher? KLICKE HIER!

Ich will das fĂŒr dich nochmal zusammenfassen. Heute ging es darum, das du verstanden haben solltest, wie wichtig eine Community ist. Gerade dann, wenn du mit den sozialen Netzwerken arbeiten willst, um Webseitenbesucher zu generieren. Du wirst keinen einzigen Klick bekommen, wenn du nicht mit deiner Community arbeitest.

 

Dazu gehört zum Beispiel auf Facebook, das liken, kommentieren und ggf. auch das Teilen von BeitrĂ€gen. Bekommst du Kommentare, dann reagiere auf jeden einzelnen und nicht mit einem Kommentar fĂŒr alle am Ende. Webseitenbesucher ĂŒber die sozialen Netzwerke bekommst du nicht geschenkt. Gibst du Geld fĂŒr Ads aus, ist das dann geschenkt?

 

Gerade als Blogger ist eine Community sehr wichtig. Hast du dich also entschieden mit dem bloggen zu beginnen, dann ist das deine wichtigste Aufgabe, neben dem Erstellen deines Blogs. Bau dir deine Community auf und kĂŒmmere dich um sie. Du darfst nie vergessen, es geht dabei um Menschen, denen du helfen kannst ihr Problem zu lösen. Sei ein guter König!

 

Hast du bereits einen Blog? Wie sieht die Zahl deiner Webseitenbesucher aus? Bist du zufrieden oder sieht es eher nicht so toll aus? Du hast gerade erst begonnen und weißt nicht wie du das Problem löst? Hol dir mein Buch, dort findest du viele LösungsansĂ€tze, KLICKE HIER! Du hast keine Zeit dich darum zu kĂŒmmern, dann KLICKE HIER! Schauen wir wie ich dich unterstĂŒtzen kann!

 

đŸ’„đŸ’„Hinterlasse mir ein Kommentar📹! Ich freue mich 😃von dir zu lesenđŸ™‹đŸŒâ€â™‚ïž.

Ich bin durch, ich bin raus!

 

Seid gegrĂŒĂŸt!

Euer Marcus

Marcus Leitschak
Leipziger Platz 11
15232 Frankfurt Oder
Handy: +491736326984
E-Mail: marcusleitschak@gmail.com
Facebook: www.facebook.com/MarcusLeitschak
YouTube: http://www.youtube.com/c/MarcusLeitschak

Quelle der Bilder: Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erklÀrst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch meine Website einverstanden. Du landest in keinem Newsletter oder Àhnliches. Weitere Informationen findest du in meiner ErklÀrung zum Datenschutz