HomeBlogÜBERSCHRIFTEN FÜR DEINE ARTIKEL – STEIGERE DIE KLICKRATE!

ÜBERSCHRIFTEN FÜR DEINE ARTIKEL – STEIGERE DIE KLICKRATE!

ÜBERSCHRIFTEN FÜR DEINE ARTIKEL - STEIGERE DIE KLICKRATE!

Hey, heute gehen wir auf die Überschriften ein, die du für deine Beiträge nutzt. Ich werde dir wieder nützliche Tipps an die Hand geben, die du für dich nutzen kannst. Zudem will ich dir zeigen, wie du Ideen für deine Hauptüberschriften findest. Ich denke es wird ein Punkt dabei sein, der dich doch etwas verwundert, aber sieh selbst. Komm lass uns loslegen!

Youtube online marketing

ÜBERSCHRIFTEN SORGEN FÜR DEN ERSTEN EINDRUCK!

ÜBERSCHRIFTEN FÜR DEINE ARTIKEL - STEIGERE DIE KLICKRATE!

Erfahre alles über Überschriften, Keywords und das Bloggen! KLICKE HIER!

Ich hatte dir im letzten Beitrag versprochen, dass ich dir Ideen liefere, wie dir die Ideen für deine Blogbeiträge nie mehr aus gehen. Wenn du mich verfolgst, weißt du, dass ich meine Versprechen halte. Wie du im letzten Beitrag gesehen hast, sind die Überschriften ein wichtiger Bestandteil deiner Beiträge. KLICKE HIER und schau dir den Beitrag nochmal an.

 

Der erste Tipp wird dir wahrscheinlich schon aus den Ohren hängen, dennoch will ich es nochmal ansprechen. Setze deine Keywords immer an die erste Stelle in deiner Headline! Wie du weißt, wird daraus dein Deeplink, der deine Interessenten direkt zum Beitrag führt. Es ist aber auch fürs Ranking wichtig, das dein Keyword im Link ist, und zwar so weit vorne wie möglich!

 

Der nächste Tipp wird dich etwas verwirren, ist aber absolut genial. Von der Bild Zeitung kann jeder halten was er will. Ob du sie liest oder nicht, das musst du für dich entscheiden. Doch in genau dieser Zeitung kannst du dir die Überschriften für deine Beiträge abgucken. Natürlich solltest du sie dann für deinen Beitrag anpassen und ggf. etwas umformulieren.

 

Das kannst du auch bei jeder anderen Zeitung machen. Meist werden diese Titel, bevor sie in der Zeitschrift landen, getestet. Was also für dich bedeutet, das sie funktionieren. Somit, wie ich es schon angesprochen habe, musst du sie nur noch für dich Anpassen. Wenn du also das nächste Mal einkaufen bist, durchstöbere doch einfach mal ein paar Zeitungen.

 

Geh auch mit offenen Augen durch die Stadt. Schau dir die Werbungen an den Litfaßsäulen an, auch dort kannst du dich für deine Überschriften inspirieren lassen. Da keiner mehr ohne Handy rausgeht, mache dir immer Notizen, wenn du eine geniale Headline gefunden hast. Es geht auch einfacher, mach einfach ein Bild und dann hau in die Tasten.

 

DIESEN ZWECK SOLLTE SIE ERFÜLLEN!

ÜBERSCHRIFTEN FÜR DEINE ARTIKEL - STEIGERE DIE KLICKRATE!

Hier erfährst du, wie du deine Überschriften gezielt einsetzt! KLICKE HIER!

Wenn der Nutzer nach einer Lösung sucht und dann deinen Beitrag findet, hast du eine kurze Chance. Wie du weißt, hast du für den ersten Eindruck nur eine Chance. Deine Überschriften vermitteln den ersten Eindruck für deinen Beitrag. Hast du das versaut, wird dein Beitrag nicht geklickt und somit auch nicht gelesen. Um das zu vermeiden, beachte folgende Punkte.

 

Dein Titel sollte deine Zielgruppe klar identifizieren. Kann sie folgende Fragen beantworten: Was ist drin für mich? Was habe ich davon, wenn ich weiterlese? Außerdem sollte sie ein starkes Versprechen beinhalten. Sie sollte einen Nutzen oder einen starken Vorteil in den Vordergrund stellen. Emotionen wecken, Dringlichkeit vermitteln und neugierig sollte sie machen!

 

Mir ist absolut klar, dass es selten funktioniert, das deine Überschriften alle diese Punkte erfüllen. Je mehr du von diesen Punkten umsetzt, umso höher steigt die Wahrscheinlichkeit, dass deine Beiträge geklickt werden. Ich habe noch ein paar weitere Tipps, die du nutzen kannst. Wenn du auf der Suche nach Inspiration bist, dann nutze was dir zur Verfügung steht.

 

Soll heißen, nutze Google um Ideen für deine Titel zu bekommen. Das Gleiche kannst du auch auf YouTube machen. Bewege dich als Erstes innerhalb deiner eigenen Nische, aber auch außerhalb davon, wirst du definitiv fündig werden. Du kannst auch andere Blogs nutzen, um Ideen zu finden. Denke bitte an die Worte, die ich dir im letzten Beitrag mitgegeben habe.

 

Du musst immer daran denken, Überschriften binden. Nutze also wirklich alles, um gute Titel zu finden. Was du aber definitiv lassen solltest, Copy and Paste. Das kann viel Ärger geben, auf der anderen Seite musst du sie eh umformulieren, da sie selten genau zu deinem Beitrag passen. Sollte das aber so sein, ändere sie ab, bevor du sie nutzt und veröffentlichst.

 

WO HAST DU DEINE ÜBERSCHRIFTEN SONST GEFUNDEN?

ÜBERSCHRIFTEN FÜR DEINE ARTIKEL - STEIGERE DIE KLICKRATE!

Nutze mein Wissen für deinen Blog! KLICKE HIER!

Ich will das für dich nochmal zusammenfassen. Ich habe dir heute einige Tipps mitgegeben, mit denen du Ideen für deine Überschriften findest. Egal was du letztlich für dich nutzt, beachte bitte, dass du die gefunden Titel zuerst umformulierst. Nicht das du Ärger bekommst. Du musst nicht die ganze Headline ändern, es reicht, wenn du ein zwei Worte tauscht.

 

Zudem musst du verstehen, dass deine Überschriften den ersten Eindruck für deinen Beitrag vermitteln. Hast du den versaut, wird dein Beitrag nicht gelesen. Ich habe dir auch Punkte an die Hand gegeben, mit denen du deine Headline so interessant gestalten kannst, dass sie auch geklickt wird. Versuche immer so viele Punkte wie möglich in deinem Titel umzusetzen.

 

Nach einer gewissen Zeit wirst du merken, das du diese Inspirationen immer weniger benötigst. Ich mache das immer gleichzeitig mit meinen Recherchen, wenn ich einen Beitrag vorbereite. Habe ich eine gute gefunden, wird sie für meinen Beitrag angepasst und genutzt. Ah einen Tipp habe ich noch, schau dir auch die Werbungen auf Facebook an. Auch da wirst du fündig.

 

Hast du weitere Tipps, um Ideen für Überschriften zu finden, hau sie in die Kommentare! Du hast einen Blog, der nicht nach deinen Vorstellungen läuft? Du weißt nicht was du noch machen sollst? Dann Melde dich bei mir und ich unterstütze dich dabei, KLICKE HIER! Du willst einen Blog erstellen und weißt nicht, wo du beginnen sollst, dann KLICKE HIER!

 

💥💥Hinterlasse mir ein Kommentar📨! Ich freue mich 😃von dir zu lesen🙋🏼‍♂️.

Ich bin durch, ich bin raus!

 

Seid gegrüßt!

Euer Marcus

Marcus Leitschak
Leipziger Platz 11
15232 Frankfurt Oder
Handy: +491736326984
E-Mail: marcusleitschak@gmail.com
Facebook: www.facebook.com/MarcusLeitschak
YouTube: http://www.youtube.com/c/MarcusLeitschak

Quelle der Bilder: Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch meine Website einverstanden. Du landest in keinem Newsletter oder ähnliches. Weitere Informationen findest du in meiner Erklärung zum Datenschutz