TUTORIAL – TROTZ LAMPENFIEBER CONTENT LIEFERN

TUTORIAL – TROTZ LAMPENFIEBER CONTENT LIEFERN

Hey, wenn Du nicht vor der Kamera stehen willst, lege ich Dir ein Tutorial ans Herz. So kannst Du Deiner Zielgruppe eine Lösung liefern, ohne das Du vor der Kamera zu sehen bist. Zu dieser Variante stelle ich Dir noch eine weitere vor. Diese ist zwar nicht die spektakulärste, aber dennoch ist eine Variante, nicht vor der Kamera zu stehen. Lass uns loslegen.

Dieses Video ansehen auf YouTube.

ES IST ZWAR KEIN TUTORIAL, ABER DU BIST NICHT VOR DER KAMERA

TUTORIAL - TROTZ LAMPENFIEBER CONTENT LIEFERN
Hier erfährst Du wie Du mit einem Tutorial erfolgreich wirst❗️✅[KLICKE HIER]
Wie Du siehst, gibt es so viele Varianten nicht selbst vor der Kamera zu stehen. Egal welche Variante Du letztlich nutzt, biete Deiner Zielgruppe immer eine Lösung. Im letzten Beitrag habe ich Dir gezeigt, wie Du etwas pepp in Deine Präsentation bringst. Heute zeige ich Dir zwei weitere Varianten. Bevor wir auf das Tutorial eingehen, zeige ich Dir eine andere Variante.

 

Diese Variante ist nicht wirklich der Kracher, dennoch ist eine Möglichkeit nicht vor der Kamera zu stehen. Hierzu brauchst Du eigentlich nur ein Schreibprogramm und ein Programm mit dem Du Deinen Bildschirm aufnehmen kannst. Es ist auch sehr schnell erklärt. Du öffnest das Programm und beginnst dann damit Deinen Content zu schreiben.

 

Und dabei nimmst Du dann ganz einfach Deinen Bildschirm auf. Bist Du damit fertig, bearbeitest Du Dein Video und lädst es nach diesen Schritten hoch. Hier gebe ich Dir aber etwas mit an die Hand, die Du bedenken solltest. Du sprichst hierbei keinen Ton, also anders als bei einem Tutorial. Das kann dazu führen, das Dein Video nicht gut rankt.

 

Denn was einige nicht wissen, YouTube kann den gesprochenen Text zum Teil auslesen. Dieser ist wichtig fürs Ranking. Wenn Du nun nicht sprichst, kann YouTube Deinen Content nicht wirklich auslesen. Zudem kommt, das diese Videos vom Inhalt her vielleicht nicht schlecht sind, dennoch ist es nicht wirklich ansprechend, Dir beim Schreiben zuzusehen.

 

Klar, Du kannst es mit Musik unterlegen, aber überprüfe Dich selbst. Gehst Du auf YouTube, um zu lesen? Aber ich wollte Dir diese Variante nicht vorenthalten. Die Entscheidung liegt wie immer bei Dir selbst. Jetzt kommen wir zu dem Tutorial. Das ist eine sehr geniale Variante, Deiner Zielgruppe eine Lösung und Content zu liefern. Diese Variante lege ich Dir sehr ans Herz!

 

HAST DU DIR SCHON EIN TUTORIAL ANGESEHEN?

TUTORIAL - TROTZ LAMPENFIEBER CONTENT LIEFERN
Du willst mehr als nur ein Tutorial machen❓🤩[KLICKE HIER]🤩
Es gibt wahrscheinlich sehr wenige Menschen, die noch kein Tutorial gesehen haben. Und es gibt sie zu jedem beliebigen Thema. Und genau aus diesem Grund lege ich Dir diese Variante sehr ans Herz. So kannst Du in einem Video, zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Du lieferst Deiner Zielgruppe eine Lösung und zu dem bietest Du Content in Deiner Nische.

 

Du stehst nicht wirklich vor der Kamera, aber bist zu hören. Wie funktioniert nun das ganze? Eigentlich ist auch das, sehr schnell erklärt. Ich gebe Dir einige Beispiele mit an die Hand. Hier reicht es wirklich, wenn Du ein Handy hast. Das hatten wir schon geklärt. Also nehmen wir an Du bist ein Könner in Sachen Handy reparieren.

 

Du beginnst ein Handy zu reparieren, nimmst den ganzen Prozess auf und lädst ihn als Tutorial hoch. Du bist ein absoluter Blumenfreund, dann zeige den Menschen wie sie ihre Blume richtig einpflanzen und pflegen. Auch das kannst Du Filmen, ohne vor der Kamera zu stehen. Hier kannst Du zum Beispiel eine Kopfkamera nutzen.

 

Vielleicht bist Du aber auch ein Profi in Sachen Webseite bauen. Dann kannst Du das Aufnehmen und hoch laden. Hier musst Du lediglich Deinen Bildschirm aufnehmen. Das bedeutet, Du brauchst nicht mal eine Kamera. Hier noch ein letztes Beispiel für die Ladys. Du kannst total klasse Nägel verschönern, dann zeige es den Menschen da draußen und lade es hoch.

 

Ich könnte Dir jetzt noch so viele Beispiele geben, doch ich gehe davon aus, das Du das verstanden hast. Du kannst zu wirklich zu jedem Thema ein Tutorial machen. Das geniale ist, jeder hat seine eigene Erfahrung gemacht und kann diese mit ein bringen. So kommen auch bei gleichen Themen, immer unterschiedliche Videos raus.

 

DREH DEIN ERSTES TUTORIAL

TUTORIAL - TROTZ LAMPENFIEBER CONTENT LIEFERN
Erfahre wie Du mit Deinem Tutorial erfolgreich wirst❗️🚨[KLICKE HIER]🚨
Ich will das für Dich nochmal zusammenfassen. Es gibt so unendlich viele Möglichkeiten YouTube zu nutzen, ohne wirklich selbst vor der Kamera zu stehen. Ich habe Dir heute zwei weitere gezeigt die Du nutzen kannst. Ein Tutorial zu drehen ist aber von den Varianten, die ich Dir heute gezeigt habe, die bessere. Diese lege ich Dir auf jeden Fall ans Herz.

 

Klar kannst Du die Variante mit dem Schreiben nutzen, doch bedenke, dass diese Variante sehr eintönig werden kann. Was ich Dir aber nicht sagen will ist, das diese Variante nicht weniger wertvoll ist. Denn letztlich kommt es auf die Problemlösung an, die Du anbietest. Wie das aussehen kann, zeige ich Dir oben im Video.

 

Wenn Du ein Tutorial drehst, kannst Du nicht nur Deine Lösung erklären, sondern direkt vor der Kamera vormachen. Nehmen wir an da sucht jemand nach Tipps beim Stricken, Du bietest genau diese Tipps an. Verwandle Deine Erfahrung in ein Video und lade es hoch. Um Dir ein wenig Inspiration zu geben, denke immer an die Fragen, die Du bei YouTube eingibst.

 

Findest Du kein gutes Tutorial zu Deiner Frage, hast aber das Know-how, dann drehe selbst eins. Denn Du wirst sicherlich nicht der einzige sein, der diese Frage stellt. Willst Du Deine Erfahrung erfolgreich auf YouTube einsetzen, um Deinen Zielen jeden Tag näher zu kommen? Nutze die Erfahrung erfolgreicher YouTuber, für Dich und Deinen Weg!

marcus leitschak Blog

💥💥Hinterlasse mir ein Kommentar📨, wenn Du Kritik oder Anregungen hast. Ich würde mich sehr freuen 😃von Dir zu lesen🙋🏼‍♂️.

 

Ich bin durch, ich bin raus!

 

Seid gegrüßt!

Euer Marcus

 

Marcus Leitschak
Leipziger Platz 11
15232 Frankfurt Oder
Handy: 0173 / 6326984
E-Mail: ma-cussy@web.de
Skype: marcusleitschak

Quelle der Bilder: Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Hey Online Marketer!

Wie klingt unlimitiertes E-Mail Marketing für Dich?

Keine Deckelung beim versenden Deiner Mails!

Keine Deckelung bei der Größe Deiner Liste!

Und das zu einem Preis von.......