SPONDYLOSE – RESULTAT EINES SCHLEICHENDEN PROZESSES

SPONDYLOSE – RESULTAT EINES SCHLEICHENDEN PROZESSES

Hey, hast Du jemals was von Spondylose gehört? Du wirst erstaunt sein was sich genau dahinter verbirgt. Eines kann ich Dir jetzt schon verraten, nicht nur Menschen sind davon betroffen. Fakt ist, bist Du davon betroffen, ändert sich so einiges in Deinem Leben. Leider meine ich das nicht positiv. Aber lass uns erstmal sehen was genau dahinter steckt.

 

WAS GENAU VERBIRGT SICH HINTER SPONDYLOSE

SPONDYLOSE - RESULTAT EINES SCHLEICHENDEN PROZESSES
Unterstütze Deinen Körper bei Spondylose❗️✅[KLICKE HIER]
Also um Dich erstmal zu beruhigen, es ist keine akute Krankheit. Spondylose ist ein Überbegriff für Bandscheiben- und Wirbelsäulenerkrankungen. Diese Erkrankungen und Beschwerden werden hier durch den Verschleiß der Bandscheiben hervorgerufen. Gerade aus diesem Grund ist ein schleichender Prozess. Der letztlich in dieser Diagnose endet.

 

Dieser Prozess ist aber ein ganz normaler, denn im Alter verlieren die Bandscheiben nicht nur an Elastizität, sondern auch an Volumen. Dadurch entstehen schmerzen aber auch die Vitalität leidet darunter. Doch solltest Du jetzt Denken das nur ältere Menschen daran erkranken können, täuschst Du Dich. Es gibt einige Faktoren die diesen Prozess beschleunigen.

 

Gerade die Berufsgruppen, wo es um harte körperliche Arbeit geht, gerade für den Rücken, können auch im jungen Alter an Spondylose leiden. Doch auch Übergewicht spielt bei diesem Prozess eine entscheidende Rolle. Wenn Deine Bandscheiben an Volumen verlieren, kommt es im Laufe des Prozesses dazu, das Deine Wirbelkörper immer häufiger Kontakt zueinander haben.

 

Das verursacht schmerzen und eben auch Folgeerscheinungen wie zum Beispiel eine Nervenreizung. Zusätzlich kann es dazu kommen, das der Kontakt eine Fehlreaktion Deines Körpers an diesen Stellen auslöst. Bedeutet, das es das Wachstum des Knochens anregt. So entstehen die sogenannten Knochensporne.

 

Diese schränken dann nicht nur Deine Bewegung ein, sondern können auch auf umliegende Nerven drücken und weitere schmerzen auslösen. Spondylose kommt aber nicht nur bei Menschen vor, auch Tiere wie Hunde, Pferde und Katzen können darunter leiden. Das sind nur einige Beispiele aus der Tierwelt.

 

WAS KANNST DU BEI SPONDYLOSE TUN?

SPONDYLOSE - RESULTAT EINES SCHLEICHENDEN PROZESSES
Willst Du Deine Spondylose Therapie natürlich Unterstützen❓🤩[KLICKE HIER]🤩
Solltest Du öfter schmerzen im Lendenwirbelbereich haben oder gar ein Kribbeln in den Bereichen spüren, dann geh sofort zum Arzt. Lass das lieber sofort Untersuchen, um frühzeitig festzustellen, ob sich dabei um eine Spondylose handelt. Dein Arzt wird erstmal ein Röntgenbild machen lassen, um dann die ersten genaueren Aussagen zu treffen.

 

Sollte es dann so sein, werden die ersten Maßnahmen getroffen. Als Erstes wird geschaut ob Deine Nerven OK sind. Dann wird mit Schmerzmitteln dafür gesorgt, das Du vielleicht ein Stück Vitalität zurückbekommst. Sollte es schon zu weit fortgeschritten sein, können normale Schmerzmittel vielleicht keine Erleichterung mehr bringen.

 

Dann kann es zum Beispiel dazu kommen, das Du Spritzen bekommst, um die Schmerzen zu lindern. Ist dieser Punkt erreicht, kommt eine Physiotherapie dazu. Sie soll dafür sorgen, das die geschädigten Stellen bei der Spondylose gestärkt werden. Doch auch umliegende Stellen die unterstützend wirken, sollen gestärkt werden.

 

Was kannst Du tun, das es erst gar nicht dazu kommt? Wichtig ist das Du, egal welchen Beruf Du ausübst, Deine Rumpfmuskulatur stärkst. Zudem solltest Du dafür sorgen, das Deine Körper eine ausgleichende Bewegung hat. Auch mit einer Ausgewogenen und vernünftigen Ernährung kannst Du dazu beitragen, das es Deine Bandscheiben gut geht.

 

Da das heute leider nicht mehr so einfach ist mit der gesunden Ernährung, solltest Du Deinen Körper und hier gezielt Deinen Rücken unterstützen. Du kannst der Spondylose gezielt und natürlich Vorbeugen. So kannst Du Deinen Job den Du so liebst, so lange ausüben, wie Du es willst. Kannst zu jeder Zeit auf Deine Vitalität vertrauen.

 

SPONDYLOSE VORBEUGEN STATT NACHSEHEN

SPONDYLOSE - RESULTAT EINES SCHLEICHENDEN PROZESSES
Spondylose bedeutet nicht das Ende❗️🚨[KLICKE HIER]🚨
Ich will das für Dich nochmal zusammenfassen. Spondylose ist keine Krankheit die man auf die leichte Schulter nehmen sollte. Sie kann gerade im fortgeschrittenen Stadium Deine Vitalität stark einschränken. Ansicht ist der Prozess, der zu dieser Diagnose führt Normal. Deswegen denken auch viele Menschen, das nur ältere Menschen darunter leiden.

 

Doch wie Du heute gesehen hast, können auch unter Umständen junge Menschen darunter leiden. Die Einschränkung Deiner Bewegung ist das eine, doch die Schmerzen nehmen Dir ein ganzes Stück Deiner Lebensqualität. Du solltest bei immer wieder auftretenden schmerzen, sofort zum Arzt gehen. Dass es so Frühzeitig wie möglich festgestellt werden kann.

 

Um der Spondylose vorzubeugen, kannst Du einiges tun. Achte auf Deine Ernährung, sorge für ausreichend Bewegung und stärke Deine Rumpfmuskulatur. Zudem kannst Du Deinen Körper gezielt und natürlich Unterstützen. So kannst Du denn Abbau und auch den Verlust des Volumen Deiner Bandscheiben vielleicht verändern.

 

Selbst wenn Du die Diagnose Spondylose bereits bekommen hast, kannst Du die Therapie Unterstützen. Mit dazu beitragen, das Du nicht nur ein Stück Lebensqualität zurückbekommst, sondern auch ein Stück Deiner Vitalität. Dass Du dem nachgehen kannst, was Du so sehr liebst. Dass Du Deine wiedergewonnene Beweglichkeit in vollen Zügen genießen kannst.

marcus leitschak Blog

💥💥Hinterlasse mir ein Kommentar📨, wenn Du Kritik oder Anregungen hast. Ich würde mich sehr freuen 😃von Dir zu lesen🙋🏼‍♂️.

 

Ich bin durch, ich bin raus!

 

Seid gegrüßt!

Euer Marcus

 

Marcus Leitschak
Leipziger Platz 11
15232 Frankfurt Oder
Handy: 0173 / 6326984
E-Mail: ma-cussy@web.de
Skype: marcusleitschak

Quelle der Bilder: Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere