SOCIAL SIGNALS – SIND INSTA & CO RELEVANT FÜR DEIN SEO?

SOCIAL SIGNALS - SIND INSTA & CO RELEVANT FÜR DEIN SEO?

Hey, heute sehen wir uns an, wie groß der Einfluss der Social Signals auf dein SEO ist. Hast du diesen Begriff schon gehört? Ich gehe fest davon aus, dass du dir denken kannst, um was es geht. Auf der anderen Seite aber haben sich diese Frage noch nicht viele gestellt. Daher gehen wir heute mal darauf ein und schauen, was dahinter steckt und ob es einen Einfluss gibt.

Dieses Video ansehen auf YouTube.

WAS GENAU STECKT HINTER DEN SOCIAL SIGNALS?

SOCIAL SIGNALS - SIND INSTA & CO RELEVANT FÜR DEIN SEO?
Die Social Signals sind indirekt, dennoch wichtig! KLICKE HIER!

Lass uns als Erstes damit beginnen, was sich hinter den Social Signals verbirgt. Auf Deutsch bedeutet das, soziale Signale. Wie du richtig annimmst, geht es dabei um Facebook, Instagram, LinkedIn, Xing, YouTube und all die anderen Netzwerke, die es da draußen gibt. Jetzt gehe ich aber davon aus, dass dir die falschen Gedanken durch den Kopf gehen.

 

Ich denke, du nimmst an, dass es dabei darum geht, ob du deinen Blog in deinen Profilen verlinkt hast. Das ist sehr wichtig, hat aber nichts mit diesen Signalen zu tun. Fachlich ausgedrückt, geht es dabei um kommunikative und informative Signale. Die entweder direkte oder indirekte Informationen über soziale Interaktionen, Emotionen, Verhalten oder Beziehungen beinhalten.

 

Vereinfacht ausgedrückt geht es dabei um Likes, Kommentare oder das Teilen deines Contents, was entweder in den sozialen Netzwerken oder direkt auf deinem Blog stattfindet. Der Begriff Social Signals wird seit dem rasanten Aufstieg der sozialen Netzwerke genutzt. Wie oben beschrieben, wird die Interaktion der einzelnen Netzwerke analysiert und ausgewertet.

 

Bedeutet also, postest du einen Blogbeitrag in deinen Netzwerken, wird die Interaktion darunter gemessen, ausgewertet und am Ende auch bewertet. Jetzt wirst du dich fragen, worin die Verbindung zur Suchmaschinenoptimierung besteht, richtig? Nun, diese Verbindung kommt dann zustande, wenn aus diesen Interaktionen Backlinks entstehen.

 

Wird ein Blogbeitrag, den du beispielsweise auf Facebook gepostet hast, geteilt, bekommst du einen neuen Backlink dazu. Dieser kann dann dein SEO beeinflussen. Dennoch sollte das klarmachen, dass die Social Signals keinen direkten Einfluss auf dein SEO haben. Zudem gibt es auch einen Punkt, der diesen Rankingfaktor in Klammern setzt.

 

SIND DIE SIGNALE VIELLEICHT DOCH UNWICHTIG?

SOCIAL SIGNALS - SIND INSTA & CO RELEVANT FÜR DEIN SEO?
Die Social Signals reichen nicht allein! KLICKE HIER!

Was denkst du, kann man diese Interaktionen und somit die Daten manipulieren? Ja kann man, was dazu beiträgt, dass die Social Signals kein direkter Faktor sind. Nutzt du auf Facebook eine Fanpage, um deine Beiträge zu verbreiten, kannst du auch Werbung schalten. Bedeutet, du kannst den Beitrag entweder direkt oder als organischen Post bewerben.

 

Du kaufst dir in dem Fall Likes, Kommentare und ggf. Shares. Zudem kommt, dass sich diese Daten sehr schnell ändern können, auch wenn du kein Geld in die Hand nimmst. Geht einer deiner Blogbeiträge viral, beeinflusst das die Daten erheblich. Auf den größten Teil der Daten hat Google keinen Zugriff und sie stammen nicht direkt von Google.

 

Darum können die Social Signals kein direkter Faktor sein. Die Likes und Kommentare haben eher eine untergeordnete Gewichtung für Google. Was aber diesen Faktor zu einem indirekten Faktor macht, ist das Teilen deines Beitrages, wie ich es oben schon angesprochen habe. Durch die möglichen entstehenden Backlinks wird das SEO deines Blogs beeinflusst.

 

Was dir also sagen soll, arbeitest du mit deinem Blog und konzentrierst dich nur auf die Suchmaschine, wirst du langfristig nicht den gewünschten Erfolg haben. Daher ist es also sehr wichtig, dass du, wie ich es dir in diesem Beitrag erklärt habe, auch mit den sozialen Netzwerken arbeitest. Ja, der größter Teil des Traffics kommt von Google.

 

Die sozialen Netzwerke haben dennoch ein Potenzial, auf welches du nicht verzichten solltest. Daher solltest du eine breite Strategie mit deinem Blog nutzen. Zwar beeinflussen die Social Signals dein SEO nicht direkt, doch indirekt können sie dein Ranking sehr wohl beeinflussen. Du solltest also die Kraft und das Potenzial der Netzwerke nicht unterschätzen.

 

AUF DIE SOCIAL SIGNALS SOLLTEST DU NICHT VERZICHTEN!

SOCIAL SIGNALS - SIND INSTA & CO RELEVANT FÜR DEIN SEO?
Das solltest du zu den Social Signals nutzen! KLICKE HIER!

Ich will das für dich nochmal zusammenfassen. Wir haben uns heute angesehen, was sich hinter den Social Signals versteckt. Wie du gesehen hast, werden alle Interaktionen unter deinen Beiträgen gemessen, analysiert, ausgewertet und am Ende auch bewertet. Diese Signale, wie du erfahren hast, können dein SEO nicht direkt beeinflussen.

 

Zumindest, wenn es um die Likes und Kommentare geht. Wird aber dein Beitrag geteilt, kann das dazu führen, dass du neue Backlinks bekommst. Diese können dein SEO am Ende beeinflussen. Da die Social Signals leicht zu manipulieren sind, die Daten nicht direkt von Google stammen, ist dieser Faktor ein indirekter Faktor. Ist dann die Arbeit mit den sozialen Netzwerken umsonst?

 

Nein, definitiv nicht! Die Netzwerke besitzen ein Potenzial, auf das du nicht verzichten solltest. In den Netzwerken erreichst du die Menschen, deine Zielgruppe, nochmal auf eine ganz andere Ebene. Zudem kannst du Menschen erreichen, die du bei Google vielleicht nicht erreicht hättest. Daher solltest du auf jeden Fall mit den sozialen Netzwerken arbeiten.

 

Die Social Signals haben vielleicht keinen so großen Einfluss auf dein SEO, dennoch rate ich dir, verzichte auf keinen Fall darauf. Diese Signale solltest du kennen, da du so weißt, warum du mit Facebook & Co arbeiten solltest. Wie du mit diesen Netzwerken arbeitest, erfährst du Schritt für Schritt in diesem Buch, welches ich dir wärmstens empfehlen kann, KLICKE HIER!

 

Hinterlasse mir ein Kommentar! Ich freue mich von dir zu lesen.

Ich bin durch, ich bin raus!

 

Seid gegrüßt!

Euer Marcus

Marcus Leitschak
Elfriede-Thum Str. 18
15234 Frankfurt Oder
Handy: +491736326984
E-Mail: marcusleitschak@gmail.com
Facebook: www.facebook.com/MarcusLeitschak
YouTube: http://www.youtube.com/c/MarcusLeitschak

Quelle der Bilder: Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch meine Website einverstanden. Du landest in keinem Newsletter oder ähnliches. Weitere Informationen findest du in meiner Erklärung zum Datenschutz