SEO BEREICHE – REICHT GOOGLE ALLEIN?

SEO BEREICHE - REICHT GOOGLE ALLEIN?

Hey, heute wollen wir uns mal weitere SEO Bereiche ansehen. Hierbei betrachten wir das ganze erstmal allgemein, um zu sehen, was genau gemeint ist. Die wichtigste Frage die wir uns vornehmen, reicht es sich nur auf Google zu konzentrieren? Was denkst du? Hast du dich mit der Frage mal beschäftigt? Komm, wir nehmen uns die Bereiche vor! Lass uns loslegen!

Dieses Video ansehen auf YouTube.

WAS IST MIT SEO BEREICHE GEMEINT?

SEO BEREICHE - REICHT GOOGLE ALLEIN?
SEO Bereiche und Grundlagen gehören zusammen! KLICKE HIER!

Wenn du schon eine Weile mit deinem Blog unterwegs bist, wirst du wissen, dass es meist nicht reicht, sich nur auf Google zu konzentrieren und zu versteifen. Ich will dir heute SEO Bereiche zeigen, die du nicht nur kennen, sondern auch ggf. nutzen solltest. Warum gegebenenfalls? Wie du gleich sehen wirst, gibt es noch eine ganze Menge Bereiche, die du nutzen kannst.

 

Natürlich ist auch wichtig, dass sie zu deiner Strategie und vor allem zu deinem Content passen. Wenn du keine Produkte über deinen Blog anbietest, dann musst du dich auch nicht auf den Shopping-Part stürzen. Du kennst aber deinen Blog und deine Strategie am besten. Solltest du Anfänger sein, dann sieh die Tipps als Inspiration für weitere Wege, Traffic zu generieren.

Was gibt es denn noch für SEO Bereiche neben Google? Na klar, alle anderen Suchmaschinen. Bing und Co. haben vielleicht nicht den Marktanteil wie Google, dennoch solltest du sie nicht außer Acht lassen. Bing wäre einer der wichtigeren Suchmaschinen, da du hier den amerikanischen Markt nutzen kannst. Also auch die anderen Suchmaschinen nutzen!

 

Als Nächstes kommt ein Bereich, der gerade für diejenigen interessant ist, die zu ihrem Blog auch ein physisches Geschäft betreiben. Dabei geht es um das Local SEO. Bei dieser Optimierung geht es weniger um deine Webseite. Da es um dein Geschäft geht, dreht sich hier alles um deinen Google My Business Eintrag. Ja, auch dieser will optimiert werden.

 

Wichtig ist die Optimierung, um die lokale Präsenz steigern und verbessern zu können. Der nächste der SEO Bereiche, ist die Optimierung deiner Bilder. In diesem Beitrag habe ich dir schon einige Tipps an die Hand gegeben, wie du deine Bilder optimieren kannst. Leider wird dieser Bereich oft außer Acht gelassen und somit eine ganze Menge Potenzial vergeben.

 

NUTZT DU DIESE WEGE AUCH?

SEO BEREICHE - REICHT GOOGLE ALLEIN?
Diese Grundlagen sind für einige SEO Bereiche wichtig! KLICKE HIER!

Ich denke, YouTube muss ich dir nicht wirklich vorstellen. Zudem habe ich dir eine ganze YouTube Serie auf meinem Blog erstellt. Dennoch ist YouTube auch einer der SEO Bereiche, die du nutzen solltest. Ich weiß, dass es sehr viele gibt, die sich nicht trauen vor der Kamera zu sprechen. Glaub mir, heute gibt es so viele Möglichkeiten, bei denen du nicht vor der Kamera stehen musst.

 

Fakt aber ist, auch YouTube bietet dir ein enormes Potenzial, da auch YouTube eine Suchmaschine ist. Der nächste Bereich ist ähnlich spezifisch wie das Local SEO. Dieser ergibt nur Sinn, wenn du auch Produkte anbietest, und zwar geht es um Amazon. Ja, auch hier musst du optimieren, um letztlich in den Suchergebnissen nach vorne zu kommen.

 

Ich habe bei meinen Recherchen viele Blogs gesehen, die auch eine App anbieten. Somit kommt jetzt einer der SEO Bereiche, der genau wie Amazon SEO und Local SEO sehr spezifisch ist. Dabei geht es um die Optimierung deiner App. Dem vorausgesetzt ist natürlich, dass du neben deinem Blog eine App anbietest. Aber auch hier musst du optimieren.

 

Auch Ebay SEO gehört zu diesen Bereichen, die sehr spezifisch sind. Mir ist vollkommen bewusst, wenn du keine App oder ein physisches Geschäft hast, dass du das außer Acht lässt. Was natürlich berechtigt ist. Doch warum nutzt du kein YouTube? Hast du mal in Analytics geschaut, wie viele Klicks du über Bing generierst? Nein?

 

Nun, dann solltest du das auf jeden Fall machen. Wenn die Zahl nicht unerheblich ist, dann ist das einer der SEO Bereiche, die für dich schon relevant sind. Wenn du mir jetzt kommst, dass du keine Klicks über YouTube bekommst und es deswegen nicht nutzen willst, muss ich dich schütteln. Wie können von YouTube Klicks kommen, wenn du keine Videos machst?

 

NUTZE ALLE SEO BEREICHE, DIE FÜR DICH PASSEN!

SEO BEREICHE - REICHT GOOGLE ALLEIN?
Ohne Grundlagen bringt dir keiner SEO Bereiche etwas! KLICKE HIER!

Ich will das für dich nochmal zusammenfassen. Wir haben uns heute allgemeine andere SEO Bereiche angesehen, die du zusätzlich nutzen solltest. Fakt ist natürlich, dass sie zu deinem Content und deiner Strategie passen. Wenn du dich allein auf Google stützt, obwohl hier der größte Marktanteil vorhanden ist, vergibst du zusätzliches Potenzial.

 

Wie ich es oben schon erwähnt habe, ist nicht jeder dieser SEO Bereiche passend. Aber YouTube und Bing kann jeder nutzen, der einen Blog betreibt. Sie gehören zwar zu den Suchmaschinen, wären dennoch neben Google sehr interessant für weiteren Traffic. Local SEO, Amazone SEO oder Ebay SEO sind schon sehr spezifisch und sind nicht für jeden Blogger geeignet.

 

Dennoch sind es Bereiche, in denen du optimieren musst, wenn du an der Konkurrenz vorbei willst. Ich denke, es wird dich freuen, wenn ich dir jetzt sage, dass ich als Nächstes auf das Bing SEO eingehen werde. Ach und weitere Traffic Quellen sind auch Facebook, Instagram und Co. Hier kannst du nicht viel mit optimieren ausrichten, dennoch ist es wichtig.

 

Du siehst, es gibt viele SEO Bereiche, die du neben Google nutzen kannst. Ich kann dir nur raten, nutze alles was passend ist, für weiteren Traffic. Wichtig ist auch, dass du Grundlagen beherrscht, auf denen man aufbauen kann. Ist das bei dir der Fall oder hast du bei Schritt 4 begonnen? Du willst wissen, welche Grundlagen wichtig sind, KLICKE HIER!

 

Hinterlasse mir ein Kommentar! Ich freue mich von dir zu lesen.

Ich bin durch, ich bin raus!

 

Seid gegrüßt!

Euer Marcus

Marcus Leitschak
Elfriede-Thum Str. 18
15234 Frankfurt Oder
Handy: +491736326984
E-Mail: marcusleitschak@gmail.com
Facebook: www.facebook.com/MarcusLeitschak
YouTube: www.youtube.com/c/MarcusLeitschak

Quelle der Bilder: Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch meine Website einverstanden. Du landest in keinem Newsletter oder ähnliches. Weitere Informationen findest du in meiner Erklärung zum Datenschutz