HomeBlogROSENWURZ – WAREN DIE WIKINGER DARUM SO STARK?

ROSENWURZ – WAREN DIE WIKINGER DARUM SO STARK?

ROSENWURZ - WAREN DIE WIKINGER DARUM SO STARK?

Hey, heute gehen wir mal auf den Rosenwurz ein, den hier bei uns kaum einer kennt. Hast du diesen Namen schon mal gehört? Warum ist er in anderen Ländern schon seit sehr langer Zeit bekannt, nur hier nicht? Was steckt in dieser Pflanze und war diese Pflanze dafür verantwortlich, das die Wikinger so stark waren? Kommen wir gehen dem auf den Grund.

 

WAS KANN DER ROSENWURZ?

ROSENWURZ - WAREN DIE WIKINGER DARUM SO STARK?

Du willst den Rosenwurz selbst erleben? KLICKE HIER!

Wer kennt sie nicht, die Geschichten über die ach so starken Wikinger? Was aber hat dafür gesorgt, das sie diesen Ruf weg hatten? Mir ist absolut klar, das mehr dazu gehört, als die Nahrung die man zu sich nimmt. Kann der Rosenwurz hier eine Rolle spielen? Nun, nehmen wir die Pflanze mal auseinander und schauen was sich in ihr versteckt.

 

Er wächst überall da, wo man vielleicht keine Pflanze vermutet. Du kannst ihn beispielsweise in Felsspalten, in Mooren oder arktische Gebiete finden. Was dir eigentlich nur eines sagen soll, die Pflanze ist einiges gewohnt und scheint die Extreme zu mögen. Doch sie scheint nicht nur ne Menge zu verkraften, sondern sie kann dir auch einiges geben.

 

Nicht nur die Wikinger haben den Rosenwurz als Heilpflanze eingesetzt. In Sibirien wurde die Pflanze damals ebenfalls verwendet. In Russland, China und Skandinavien wird die Pflanze auch heute noch verwendet. Außerdem wird die Pflanze in der tibetischen und ayurvedischen Medizin genutzt. Du siehst also, sie ist in einigen Gebieten bekannt.

 

Hier bei uns hält sie gerade erst ihren Einzug. Derzeit kann man sie hier bei uns nur als Nahrungsergänzung kaufen. Es liegen wohl noch zu wenige Studien vor, um sie als Heilmittel bei uns zuzulassen. Wir werden uns also noch etwas gedulden müssen. Wie viele der Pflanzen die ich dir vorgestellt habe, hat auch sie eine Hauptanwendung.

 

Bei dem Rosenwurz geht es hauptsächlich, um die Unterstützung bei Stresssymptomen, Erschöpfungszustände und das Gefühl von Schwäche. Sie soll eine positive Wirkung auf die geistige und körperliche Leistungsfähigkeit haben. Was vielleicht eine Erklärung für die stärke, der Wikinger wäre. Sollte dir der Antrieb fehlen, kann dich die Pflanze unterstützen.

 

WAS KANN DIE PFLANZE AUSSERDEM?

ROSENWURZ - WAREN DIE WIKINGER DARUM SO STARK?

Kennst du den Rosenwurz? KLICKE HIER!

Bestimmte Inhaltsstoffe im Rosenwurz können eine positive Wirkung bei Burnout und Depression haben. Gerade in unserer Gesellschaft sind diese beiden Krankheiten sehr weit verbreitet. Natürlich spielt der Druck und der Stress eine Rolle. Sie kann auch deine Ausdauer und Kraft stimulieren. Auch deine Widerstandskraft kann durch die Pflanze gesteigert werden.

 

Da sie auch auf geistiger Ebene ihre Wirkung entfaltet, ist sie auch für die ältere Generation sehr interessant. Da sie dazu beitragen kann, dass sich deine Anpassungsreaktion verbessert, wird sie oft bei außergewöhnlichen Belastungen eingesetzt. Der Inhaltsstoff Salidrosid ist unter anderem der wirksamste in der Pflanze. Zudem gesellen sich auch Rosarin, Rosin und Rosavin.

 

Außerdem kann Rosenwurz deinen Serotoninspiegel erhöhen. Dieses Serotonin wird als Glückshormon bezeichnet. Dieser Botenstoff aber reguliert deine Gedächtnisleistung und ist bei Prozessen wie Angst und Aggressionen beteiligt. Langfristig gesehen, vorausgesetzt man übertreibt es mit der Dosierung nicht, kann er einen Effekt auf deine gesamten Zellen haben.

 

Das bedeutet einfach nur, das er eine antioxidative Wirkung hat. Das wiederum bedeutet, er kann deine Zellen vor den freien Radikalen schützen. Durch die verschiedenen Inhaltsstoffe kann deine Wahrnehmung, deine Lernfähigkeit und auch deine Erinnerungsfähigkeit verbessert werden. Die Pflanze hat im gesamten, auch Auswirkungen auf deine Organe.

 

Ich bin mal gespannt, ob es zu dieser Pflanze weitere Forschungen geben wird. Denn ich denke doch, das der Rosenwurz ein riesiges Potenzial hat. Was in vielen Teilen unseres Planeten schon bekannt ist. Da diese Pflanze dein Stresslevel beeinflussen kann, ist sie gerade zur heutigen Zeit, nicht nur interessant, sondern auch bitter nötig. Was denkst du darüber?

 

MAN SOLLTE DEN ROSENWURZ NICHT IGNORIEREN!

ROSENWURZ - WAREN DIE WIKINGER DARUM SO STARK?

Der Rosenwurz hat ein riesiges Potenzial! KLICKE HIER!

Ich will das für dich nochmal zusammenfassen. Auch wenn du den Rosenwurz nicht kennen solltest, ist er dennoch hochinteressant. Wie du heute gelesen hast, liegen seine Stärken gerade in der Unterstützung bei Stress. Da er von den Regionen, in denen er wächst, einiges gewohnt ist, kann er vielleicht gerade deswegen dazu Beitragen, das dein Stresslevel, beeinflusst wird.

 

In Russland und vielen anderen Teilen unseres Planeten wird der Rosenwurz auch heute noch genutzt. Viele junge Menschen nutzen ihn gerade dann, wenn sie unter Prüfungsstress oder einer anderen besonderen Belastung stehen. Da er, wie du gelesen hast, auch die geistige Leistungsfähigkeit erhöhen kann.

 

Gehörst du also zu den Menschen, die wie so viele andere, täglichem Stress ausgesetzt sind, solltest du diese Eigenschaften nicht ignorieren. Wie du sicherlich weißt, ist der Stress, Auslöser für so unendlich viele Krankheiten. Aber auch hier solltest du dich vorher mit deinem Arzt treffen und das Vorhaben besprechen.

 

Du willst die Eigenschaften und das Potenzial vom Rosenwurz kennenlernen? Für dich klingt das grundsätzlich interessant? Du gehörst zu den Menschen, die selbst probieren und erst dann ein Urteil fällen? Stehst du täglich unter Druck und Stress? Lerne die Vorteile und Eigenschaften kennen und sammle deine eigenen Erfahrungen! KLICKE HIER!

 

💥💥Hinterlasse mir ein Kommentar📨! Ich freue mich 😃von dir zu lesen🙋🏼‍♂️.

Ich bin durch, ich bin raus!

 

Seid gegrüßt!

Euer Marcus

Marcus Leitschak
Leipziger Platz 11
15232 Frankfurt Oder
Handy: +491736326984
E-Mail: marcusleitschak@gmail.com
Facebook: www.facebook.com/MarcusLeitschak
YouTube: http://www.youtube.com/c/MarcusLeitschak

Quelle der Bilder: Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch meine Website einverstanden. Du landest in keinem Newsletter oder ähnliches. Weitere Informationen findest du in meiner Erklärung zum Datenschutz