PIGMENTFLECKEN – WAS DU AUF JEDEN FALL WISSEN SOLLTEST!

PIGMENTFLECKEN – WAS DU AUF JEDEN FALL WISSEN SOLLTEST!

Hey, heute gehen wir mal auf die Pigmentflecken ein. Was genau steckt dahinter, was für Ursachen sind für ihre Entstehung verantwortlich und wann solltest du lieber zu Arzt gehen. Zudem gibt es ein paar Methoden, wie du sie entfernen kannst und diese will ich dir aufzeigen. Die Frage ist nur, ist das wirklich nötig? Lass uns dem ganzen auf den Grund gehen.

 

WAS GENAU SIND PIGMENTFLECKEN?

PIGMENTFLECKEN - WAS DU AUF JEDEN FALL WISSEN SOLLTEST!
Stören dich deinen Pigmentflecken? KLICKE HIER!

Pigmentflecken sind Verfärbungen deiner Haut, die sich einfach durch dunkle Flecken äußern. Sie sind nicht tastbar und sind meistens bräunlich oder ockerfarben. Gerade unsere helle Haut neigt zu diesen Pigmentstörungen, was nicht immer negativ ist. Doch es gibt sehr viele Menschen, die sich daran stören.

 

Die Sommersprossen gehören zu einer der Formen, welche jeder kennt, diese können auch schon bei Kindern auftreten. Eine weitere Form sind die Altersflecken. Diese aber treten meistens erst im Laufe deines Lebens auf. Einige Frauen kennen diese Hautveränderung, in der Schwangerschaft können diese Flecken ebenfalls entstehen. Was aber ist die Ursache für die Entstehung?

 

Durch eine sehr starke Einlagerung von Melanin, hervorgerufen durch die UV-Strahlung, entstehen diese Pigmentflecken. Heißt also, dass sie besonders da auftreten, wo wir besonders viel Sonne abbekommen. Also im Gesicht, Schultern, Unterarme oder Handrücken. Zudem spielt aber auch deine Veranlagung eine Rolle, bei der Entstehung der Flecken.

 

Verschiedene Medikamente können deine Haut lichtempfindlicher machen und begünstigen so die Entstehung dieser Flecken. Solltest du als Frau die Pille nehmen, kann die Wahrscheinlichkeit steigen, dass du solche Störungen bekommst. Die Frauen die nicht mit der Pille, also mit Hormonen verhüten, haben sie nicht so oft.

 

Pigmentflecken können auch durch einen Mangel an Vitamin B12 oder Folsäure entstehen. Auch Krankheiten können für die Entstehung dieser Flecken verantwortlich sein. Da man leider nicht immer unterscheiden kann, ob harmlos oder eher gefährlich, sollte man im Zweifel seinen Hautarzt aufsuchen und das checken lassen. Lieber zu früh als zu spät.

 

SO KÖNNEN SIE BEHANDELT WERDEN!

PIGMENTFLECKEN - WAS DU AUF JEDEN FALL WISSEN SOLLTEST!
So können deine Pigmentflecken heller werden! KLICKE HIER!

Pigmentflecken werden beim Arzt zum Beispiel mit einem Laser behandelt. Hier werden die Flecken durch die Lichtenergie zerstört und durch dein Immunsystem entsorgt. Es gibt auch die Möglichkeit, diese mit flüssigem Stickstoff zu behandeln. Hier wird deine Hautoberfläche vereist, wo sie letztlich abstirbt. Das ist die sogenannte Kältetherapie.

 

So komisch wie das auch klingt, das Abschleifen mit einem Skalpell ist auch eine Methode, den Flecken zu Leibe zu rücken. Und dann gibt es noch das Peeling mit Säuren. Ich persönlich muss aber zugeben, das sich diese Methoden sehr unangenehm anhören. Aber lass dir gesagt sein, das diese Methoden nur von einem Arzt angewendet werden sollten.

 

Nicht das du jetzt dein bestes und schärfstes Messer nimmst und loslegst mit dem Abschleifen. Ich kann dich aber beruhigen, es gibt auch andere Wege, wie du die Pigmentflecken unter Umständen entfernen kannst. Du kannst zum Beispiel die Säure von Zitronen nutzen, sie kann durch den peelenden Effekt dafür sorgen, das die Flecken etwas heller werden.

 

Da sie aber nicht so tief in deine Haut eindringt, wird der Effekt nicht sehr groß sein. Die Blutorange kann die Störungen verändern, da sie deine Haut widerstandsfähiger machen soll. Zudem kann wohl das Vitamin A, die Bildung von diesen Flecken beeinflussen. Fakt ist, diese Methoden beruhen auf unserer Natur, was bedeutet, das es nicht von heut auf morgen geht.

 

Solltest du dich also dafür entscheiden diese Methoden zu testen, gebe dir selbst einen Zeitraum, der angemessen ist. Vielleicht solltest du auch vorher nochmal mit deinem Arzt reden, dass aber liegt bei dir. Pigmentflecken, wenn sie harmlos sind, müssen eigentlich nicht behandelt werden. Sollten sie dich aber stören, dann gibt es sehr viele Wege, diese zu behandeln.

 

PIGMENTFLECKEN SOLLTEST DU IM AUGE BEHALTEN

PIGMENTFLECKEN - WAS DU AUF JEDEN FALL WISSEN SOLLTEST!
Möchtest du deine Pigmentflecken verändern? KLICKE HIER!

Ich will das für dich nochmal zusammenfassen. Ich habe dir heute gezeigt, was Pigmentflecken sind. Zudem habe ich dir gezeigt, wie sie entstehen und was die möglichen Ursachen dafür sein können. Wichtig ist, das du sie immer im Auge behältst, am besten gehst du alle zwei Jahre zum Hautarzt und lässt deine Haut checken.

 

In diesem Zusammenhang kannst du auch gleich mögliche Behandlungsmethoden mit ihm durchsprechen, sollten sie dich wirklich stören. Hier solltest du dann auch mit ihm besprechen, falls du den Weg mit den natürlichen Mitteln nutzen möchtest. Ich würde diesen Weg definitiv bevorzugen, wenn ich die Methoden sehe, die durch den Arzt durchgeführt werden können.

 

Natürlich kannst du durch einen geeigneten Sonnenschutz dafür sorgen, das sie gar nicht erst entstehen. Bedeutet aber auch, dass du diesen nicht nur am Strand aufträgst, sondern auch in deinem Alltag nutzt. Wenn du im Café sitzt oder in deinem Cabrio unterwegs bist, solltest du ihn ebenfalls auftragen, das wird meistens vergessen.

 

Es gibt noch einen weiteren Weg, den Pigmentflecken zu Leibe zu rücken. Wenn es dich grundsätzlich interessiert, einen schonenden und angenehmen Weg für deine Haut zu nutzen, dann solltest du ihn dir ansehen, KLICKE HIER. Diese Methode ist leicht in deinen Alltag zu integrieren und kann dein Hautbild von Grund auf ändern! Deine Entscheidung!

 

💥💥Hinterlasse mir ein Kommentar📨, wenn du Kritik oder Anregungen hast. Ich würde mich sehr freuen 😃von dir zu lesen🙋🏼‍♂️.

Ich bin durch, ich bin raus!

 

Seid gegrüßt!

Euer Marcus

Marcus Leitschak
Leipziger Platz 11
15232 Frankfurt Oder
Handy: 0173 / 6326984
E-Mail: marcusleitschak@gmail.com
Skype: marcusleitschak

Quelle der Bilder: Pixabay

2 Replies to “PIGMENTFLECKEN – WAS DU AUF JEDEN FALL WISSEN SOLLTEST!”

  1. Kokosmilch hilft ebenso. Täglich 100 ml vor dem Frühstück trinken und die Hautflächen grossflächig einreiben. Nach 6 bis 12 Wochen ist der sichtbare Erfolg eingetroffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch meine Website einverstanden. Du landest in keinem Newsletter oder ähnliches. Weitere Informationen findest du in meiner Erklärung zum Datenschutz

Kostenloses Webinar!

Erfahre wie du dich und deine Idee, online erfolgreich etablierst!

Und das bekommst du!

  • Verstehe die Digitalisierung!
  • Baue deine Marke!
  • Verkaufe Online!
  • Audience aufbauen!

...UND VIELES MEHR!