FRAUENDISTEL – WAS HAT SIE MIT DER ENTGIFTUNG ZU TUN?

FRAUENDISTEL - WAS HAT SIE MIT DER ENTGIFTUNG ZU TUN?

Hey, heute schauen wir uns die Frauendistel an. Ich bin mir ziemlich sicher, dass du diesen Namen noch nicht wirklich gehört hast. Wir schauen heute, was sie zur Entgiftung deines Körpers beitragen kann. Ist sie wirklich eine Unterstützung oder gehört sie zu den Mythen? Komm, wir schauen uns diese Pflanze genauer an. Lass uns loslegen!

 

IST DIE FRAUENDISTEL WIRKLICH BESONDERS?

FRAUENDISTEL - WAS HAT SIE MIT DER ENTGIFTUNG ZU TUN?
Hier findest du eine alternative zur Frauendistel! KLICKE HIER!

Wie ich es oben schon erwähnt habe, gehe ich nicht davon aus, dass du den Namen Frauendistel gehört hast, oder? Ich habe dir diese Pflanze schon einmal vorgestellt, und zwar in meiner Serie zu den wirkungsvollen Pflanzen. Bekannter ist diese Pflanze unter dem Namen Mariendistel. Solltest du dich für diesen Bereich interessieren, sollte dir ein Licht aufgegangen sein.

 

Als ich dir diese Pflanze vorgestellt habe, haben wir sie aus einem anderen Blickwinkel betrachtet. Dennoch konnte ich dir zeigen, welche eindrucksvollen Wirkungsmöglichkeiten diese Pflanze besitzt. Heute aber schauen wir, ob sie das Potenzial besitzt, dich und deinen Körper beim Entgiften zu unterstützen. Was denkst du, besitzt sie diese Fähigkeiten?

 

Nutzt du die Frauendistel bereits? Sollte das der Fall sein, schreibe mir deine Erfahrungen gern in die Kommentare. Lass uns nun schauen, inwiefern sie dich unterstützen kann. Neben Inhaltsstoffen wie Flavone, Gerbstoffe, ätherische Öle, Bitterstoffe, Farbstoffe, Biogene Amine und Silybin ist vor allem der Inhaltsstoff Silymarin entscheidend für die Entgiftung.

 

All die wichtigen Inhaltsstoffe befinden sich in der Blüte. Das Silymarin befindet sich in der Mariendistelfrucht. Diese kommt erst nach der Blütezeit zum Vorschein, woraus dann der Extrakt gewonnen werden kann. Warum Silymarin so wichtig ist, zeigt diese Studie. Diese belegt, dass dieser Stoff eine leberschützende Wirkung besitzt und deine Leber unterstützen kann.

 

Zudem kann das Silymarin der Frauendistel die Fettverbrennung in der Leber und Galle unterstützen. Da diese beiden Organe zu den Entgiftungsorganen gehören, werden sie somit unterstützt. Aber auch deine Verdauung kann von den Wirkungen der Pflanze profitieren. Dein Darm spielt auch eine wichtige Rolle im Entgiftungsprozess.

 

WAS HÄLTST DU DAVON?

FRAUENDISTEL - WAS HAT SIE MIT DER ENTGIFTUNG ZU TUN?
Gibt es noch was anderes als die Frauendistel? KLICKE HIER!

Kann die Frauendistel beim Körper entgiften unterstützen? Um es direkt zu beantworten, ja sie kann dir bei diesem Prozess unter die Arme greifen. Denn der Stoff Silymarin besitzt die Fähigkeit, deine Leber zu kräftigen und zu regenerieren. Dieser Stoff legt sich von außen an die Hüllen der Leberzellmembran und kann sie so stabilisieren.

 

Das führt dazu, dass Giftstoffe nicht mehr so leicht in die Leberzellen gelangen können. Somit kann sich deine Leber auf ihre eigentliche Arbeit konzentrieren, und zwar das Filtern und Umwandeln von Giftstoffen. Zudem kann sie bei Hepatitis und Zirrhosen unterstützend wirken. Du kannst sie vorbeugend nutzen, um eine Schwächung deiner Leber entgegenwirken zu können.

 

Dazu muss ich dir aber sagen, dass auch die Frauendistel kein Wundermittel ist. Schadstoffe wie Alkohol, Drogen, Medikamente oder chemische Umweltgifte können deine Leber schwächen. Wie schon angesprochen, kannst du dem entgegenwirken. Doch solltest du Drogen, Alkohol und/oder Medikamente übermäßig konsumieren, dann kann diese Pflanze auch nichts ausrichten.

 

Denn dieser übermäßige Konsum wird über kurz oder lang zu schweren Schäden der Leber führen. Daher solltest du, wenn du deinen Körper entgiften willst, als Erstes deinen Lebensstil ändern. Das muss der erste Schritt sein. Bist du dazu nicht bereit, brauchst du weder diese noch andere alternative Möglichkeiten zur Entgiftung zu nutzen. Diese werden zu keinem Ergebnis führen!

 

Die Frauendistel kannst du in verschiedenen Formen in deine Alltag integrieren. Du kannst sie als Öl, Pulver, Samen oder Tabletten nutzen. Höhere Dosierungen, um deine Leber zu stärken, findest du in Kapseln oder Tabletten. Es gibt auch einen Mariendistel-Tee, welchen du bei Völlegefühl oder Blähungen nutzen kannst. Vorher solltest du auch nochmal mit deinem Arzt reden.

 

DIE FRAUENDISTEL HAT ES IN SICH!

FRAUENDISTEL - WAS HAT SIE MIT DER ENTGIFTUNG ZU TUN?
Die Frauendistel ist nur ein Weg zur Entgiftung! KLICKE HIER!

Ich will das für dich nochmal zusammenfassen. Wir haben uns heute die Frauendistel, was ein anderer Name der Mariendistel ist, angesehen. Wenn du dir den verlinkten Beitrag angesehen hast, hast du das unglaubliche Wirkungsspektrum kennengelernt. Heute aber ging es um die Frage, kann dich diese Pflanze beim Entgiften deines Körpers unterstützen.

 

Wenn du die Zeilen oben aufmerksam gelesen hast, dann solltest du festgestellt haben, dass die Frauendistel deinen Körper beim Entgiften unterstützen kann. Sie stärkt deine Leber, in dem sie die Leberzellen schützt. Zudem kann sie zur Regeneration des Organs beitragen. Auch auf deine Galle hat die Pflanze eine positive Auswirkung. Des Weiteren kannst du sie vorbeugend nutzen.

 

Um von den Wirkungen der Mariendistel zu profitieren, bist du der wichtigste Faktor. Wenn du nicht bereit bist deinen ungesunden Lebensstil zu ändern, wird nichts in irgendeiner Form unterstützen. Bevor du aber beginnst dich selbst zu therapieren, solltest du auf jeden Fall das Gespräch mit deinem Arzt suchen. Das ist ebenfalls sehr wichtig!

 

Die Frauendistel besitzt ein hochinteressantes Potenzial und das hat es in sich. Ich hoffe, dass es dazu weitere Forschungen und Studien geben wird. Denn diese werden noch viele weitere Wirkungen ans Tageslicht führen. Ich kenne noch eine weitere Möglichkeit, die dich bei diesem Prozess unterstützen kann. Du bist neugierig, dann schau es dir einfach an, KLICKE HIER!

 

Hinterlasse mir ein Kommentar! Ich freue mich von dir zu lesen.

Ich bin durch, ich bin raus!

 

Seid gegrüßt!

Euer Marcus

Marcus Leitschak
Elfriede Thum Straße 18
15234 Frankfurt Oder
Handy: +491736326984
E-Mail: marcusleitschak@gmail.com
Facebook: www.facebook.com/MarcusLeitschak
YouTube: www.youtube.com/c/MarcusLeitschak

Quelle der Bilder: Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch meine Website einverstanden. Du landest in keinem Newsletter oder ähnliches. Weitere Informationen findest du in meiner Erklärung zum Datenschutz