HomeBlogERDBEEREN – SIND ES WIRKLICH HEILPFLANZEN?

ERDBEEREN – SIND ES WIRKLICH HEILPFLANZEN?

ERDBEEREN - SIND ES WIRKLICH HEILPFLANZEN?

Hey, heute wollen wir uns mal die Erdbeeren zu Gemüte ziehen und schauen, ob sie wirklich heilende Wirkungen besitzen. Was weißt du über sie und kennst du ihr Potenzial, wenn überhaupt eines vorhanden ist? Sie sollen ja zu den gesündesten Pflanzen gehören. Nun, ich würde sagen, wir nehmen sie mal auseinander und schauen, ob das wahr ist. Lass uns loslegen.

 

ERDBEEREN HALTEN EINE ÜBERRASCHUNG PARAT!

ERDBEEREN - SIND ES WIRKLICH HEILPFLANZEN?

Du bist von den Erdbeeren begeistert, dann lies das! KLICKE HIER!

Wer liebt sie nicht? Ein schönes Eis mit Erdbeeren oder einfach direkt von der Pflanze in den Mund. Ich kann mich noch an den Garten meiner Oma erinnern. Als wir damals immer Fußball gespielt haben, sind wir danach in den Garten und haben fleißig zu gelangt. Verraten haben uns immer die tropfen auf den Shirts, weil sie immer so saftig waren.

 

Herrlich, so nun genug von mir, jetzt nehmen wir sie unter die Lupe. Lass uns erstmal schauen, was sie in sich tragen. Zu den Inhaltsstoffen gehören Vitamin A, Vitamin B1, B2, B3, B5, B6, Vitamin C, Vitamin E und Vitamin K. Zudem kommen Folat und Niacin. Und jetzt kommt ein sehr wichtiger Inhaltsstoff, den du aus den meisten Pflanzen kennst, die ich dir vorgestellt habe.

 

Dabei geht es um die Flavonoide, die gerade für deinen Körper eine wichtige Bedeutung haben. Wenn du mehr darüber erfahren willst, KLICKE HIER! Dazu kommen Gerbstoffe und Salicylsäure. Natürlich besitzen die Erdbeeren auch Mineralstoffe. Dazu gehören, Mangan, Eisen, Kalzium, Kalium, Zink, Kupfer, Magnesium, Phosphat und Natrium. Ordentlich vollgestopft die kleine.

 

Wir sind aber noch nicht am Ende. Zu diesen ganzen Inhaltsstoffen kommen die Antioxidantien. Dazu gehören Quercetin, Zeaxanthin, Catechin, Lutein, Kampferol und Beta-Carotin. Nun allein an den Inhaltsstoffen gemessen, würde ich sagen, das sie ein erhebliches Potenzial besitzt. Denn allein die Flavonoide haben schon ein umfangreiches Wirkungsspektrum.

 

Da aber hier viele wertvolle Inhaltsstoffe kombiniert sind, besitzen die Erdbeeren viele verschiedene Wirkungsmöglichkeiten, wie du gleich sehen wirst. Hättest du gedacht, das sie all das in sich tragen? Solltest du also die nächsten essen, denke an diese Zeilen und was du gerade gutes für deinen Körper tust. Komm, wir schauen uns nun an, was sie für dich tun kann.

 

WENN DICH DAS SCHON ÜBERRASCHT HAT, WARTE AB!

ERDBEEREN - SIND ES WIRKLICH HEILPFLANZEN?

Auch diese Pflanze bietet ein ähnliches Potenzial wie die Erdbeeren! KLICKE HIER!

Schon im 11. Jahrhundert hat Hildegard von Bingen, auf die gesundheitliche Wirkung der Erdbeeren hingewiesen. Der dänische Botaniker Carl Linné, soll mit einer großen Menge von den Früchten seine Gicht in den Griff bekommen haben. Auch der Pfarrer Kneipp empfahl sie aufgrund ihrer Wirkungsmöglichkeiten gerne weiter. Zudem nutzte er auch die Blätter der Pflanze.

 

Bei den Walderdbeeren gilt es als erwiesen, das sie eine harntreibende Wirkung besitzen. Zudem können sie die Reinigung der Nieren und Leber unterstützen. Stellst du dir einen Tee aus den Blättern her, so kann dieser unterstützend bei Durchfall genutzt werden. Ach und während deiner Diät, sind sie der perfekte Snack. 100g haben gerade mal 30kcal, was sehr niedrig ist.

 

Die enthaltenen sekundären Pflanzenstoffe besitzen eine antibakterielle Wirkung und können vorbeugend gegen Krebs wirken. Zudem können die Erdbeeren unterstützend bei Erkältung, Bronchitis, Zahnfleischentzündungen oder Zahnfleischrückgang, Arthritis, wie oben schon erwähnt Gicht und Menstruationsschmerzen genutzt werden.

 

Bei Asthma können sie durch ihren hohen Vitamin C Gehalt die Ausschüttung von Histamin beeinflussen, welche für die Symptome verantwortlich sind. Mit dem enthaltenen Vitamin C und Anthocyan kannst du dein Immunsystem unter die Arme greifen. So kannst du einem grippalen Infekt vorbeugen. Wichtig, sie können lediglich zur Vorbeugung oder Nachbehandlung genutzt werden.

 

Solltest du dich öfter erschöpft fühlen, dann können Erdbeeren mit ihren Inhaltsstoffen unterstützend wirken, in dem sie deine Akkus wieder laden. Solltest du zu den Diabetikern gehören, dann kannst du sie im Rahmen einer Diät nutzen. Das enthaltene Bor, kann die Menge des Insulins in deinem Körper regulieren. Was hältst du jetzt von dem Früchtchen?

 

ERDBEEREN HABEN DEFINITIV EIN POTENZIAL!

ERDBEEREN - SIND ES WIRKLICH HEILPFLANZEN?

Die Erdbeeren sind schon heftig, aber….. KLICKE HIER!

Ich will das für dich nochmal zusammenfassen. Wie du lesen konntest, haben die Erdbeeren nicht nur ein umfangreiches Arsenal an Inhaltsstoffen. Zudem besitzen sie auch ein sehr umfangreiches Wirkungsspektrum, welches den meisten unbekannt sein sollte. Was von den Dingen, die ich dir aufgezeigt habe, wusstest du? Du kannst mir deine Antwort in die Kommentare schreiben.

 

Wusstest du, dass Erdbeeren sehr gut für schwangere Frauen sind? Das enthaltene Folat ist die natürliche Variante der Folsäure, welche eine synthetisch hergestellte Verbindung ist. Mal abgesehen von der Herstellung, liegt der Unterschied in der Bio-Verfügbarkeit. Um so höher diese ist, um so besser kann es von deinem Körper aufgenommen und verarbeitet werden.

 

Du siehst, diese kleine unscheinbare Frucht hat einiges zu bieten, womit wir die Frage vom Anfang beantworten können. Sie besitzen ein sehr umfangreiches Potenzial, welches Mal genauer erforscht werden sollte. Denn das ungenutzt zu lassen, wäre eine reine Verschwendung. Zudem bleibe ich bei meiner Meinung, dass die Pflanzen in naher Zukunft wieder in den Mittelpunkt rücken!

 

Hast du diese Fakten den Erdbeeren zugetraut? Hättest du gedacht, dass eine Pflanze, die du dein ganzes Leben lang kennst, solche Möglichkeiten besitzt? Dabei war das, was ich dir gezeigt habe, längst nicht alles. Du bist begeistert und überrascht? Dann will ich dir eine Pflanze vorstellen, die vielleicht noch einiges obendrauf setzt. Du bist neugierig, KLICKE HIER!

 

Hinterlasse mir ein Kommentar! Ich freue mich von dir zu lesen.

Ich bin durch, ich bin raus!

 

Seid gegrüßt!

Euer Marcus

Marcus Leitschak
Leipziger Platz 11
15232 Frankfurt Oder
Handy: +491736326984
E-Mail: marcusleitschak@gmail.com
Facebook: www.facebook.com/MarcusLeitschak
YouTube: http://www.youtube.com/c/MarcusLeitschak

Quelle der Bilder: Pixabay

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch meine Website einverstanden. Du landest in keinem Newsletter oder ähnliches. Weitere Informationen findest du in meiner Erklärung zum Datenschutz