DUFTÖL – SO STELLST DU ES SELBST HER

DUFTÖL – SO STELLST DU ES SELBST HER

Hey, heute zeige ich dir, wie du dein Duftöl selbst herstellen kannst. Vielleicht träumst du schon etwas länger davon, endlich mal deine eigene Komposition zu erstellen. Bei jedem Öl, welches du bisher gekauft und verwendet hast, hat dir immer irgendwas gefehlt. Du weißt auch genau was, doch keines der Öle konnte dir das bieten. Die Lösung: Stelle dein eigens Öl her!

 

SO KANNST DU DEIN EIGENES DUFTÖL HERSTELLEN

DUFTÖL - SO STELLST DU ES SELBST HER
Du hast keine Zeit dein eigenes Duftöl herzustellen❓✅KLICKE HIER

Du kommst in deinen Garten und wirst von den herrlich duftenden Pflanzen empfangen. Es gibt für jede einzelne, die verschiedensten Methoden diese dann zu verwenden. Doch wie wäre es, wenn du aus deinen herrlich duftenden Rosen ein Duftöl herstellst. Du also daraus ein ätherisches Öl machst? Welches dich in jedem deiner Räume begleitet.

 

Welches Potenzial und Wirkungsmöglichkeiten dir diese Öle bieten, habe ich dir in den letzten Beiträgen meiner Serie mitgegeben. Hier kannst du alle Beiträge nachlesen, KLICKE HIER! Die am meisten genutzte Methode und auch die bekannteste ist das Destillieren. Das klingt schwerer, als in Wirklichkeit ist. Du hast nun zwei Möglichkeiten, das ganze umzusetzen.

 

Die erste Möglichkeit, du kaufst dir einen Destillator oder die zweite, du baust ihn dir selbst. Ich würde eher zu ersten Möglichkeit tendieren, dann erreichst du die besten Ergebnisse für dein Duftöl. Hier habe ich eine tolle Beschreibung gefunden, die du nutzen kannst, KLICKE HIER. Solltest du dich dafür entscheiden, einen zu kaufen, dann gibt es auch hier, unterscheide.

 

Es gibt einen schonenden Weg und einen direkten Weg. Der Unterschied, liegt im Prozess selbst. Der schonende Weg bedeuten, das du die Pflanzen aus denen du das ätherische Öl gewinnen willst, nicht direkt ins Wasser gegeben werden. Das Wasser wird in einem Behälter unter dem Wasser erhitzt und so wird der Prozess ins Laufen gebracht.

 

Beim direkten Weg um dein Duftöl herzustellen, gibst du die Pflanzen deiner Wahl direkt in das Wasser. Dieses wird erhitzt und so kannst du dann dein Öl extrahieren. Stell dir dein Öl so her, wie du es dir immer gewünscht hast. Alles was du brauchst, kannst du in deinem Garten anpflanzen. Gerade in Bezug auf die Pflanzen gibt es einiges zu beachten, dazu kommen wir gleich.

 

BEI DEINEM ÖL SOLLTEST DU DARAUF ACHTEN

DUFTÖL - SO STELLST DU ES SELBST HER
Dieses Duftöl steigert dein Wohlbefinden❗️➡️KLICKE HIER⬅️

Kommen wir zuerst zu den Pflanzen. Der Anteil der ätherischen Öle in den Pflanzen variiert sehr stark. Es ist zum einen von der Pflanze selbst abhängig und zum anderen auch von der Erntezeit. Es gibt einen Erntekalender, den du beachten solltest, wenn du dein eigenes Duftöl herstellen willst. Du kannst die Pflanzen erst trocknen, um sie dann für die Herstellung zu nutzen.

 

Das ist, aber kein muss, du kannst die Pflanzen auch direkt nach der Ernte nutzen und dein Öl herstellen. Alles was du zur richtigen Trocknung und auch zum Erntekalender wissen musst, findest du hier, KLICKE HIER! Sollte es der Fall sein, das du keinen Garten hast, kannst du dir selbstverständlich auch die gewünschten Pflanzen kaufen.

 

Gehe hierzu zu einem Biogärtner, denn hier sind die Pflanzen nicht mit Pestiziden verunreinigt. Das sorgt für eine bessere Qualität deines Öls. Auch hier solltest du den Erntekalender beachten und einfach nachfragen, wann und wie die Pflanzen geerntet wurden. Denn auch das wie ist sehr wichtig, wenn du dein eigenes Duftöl herstellen möchtest.

 

Und wer hätte es gedacht, auch die rechtliche Seite musst du beachten, wenn du dein eigenes ätherisches Öl herstellen willst. Frage bei deinem zuständigen Zollamt nach, welche Art der Destille anmeldepflichtig ist und was des Weiteren bei der Herstellung beachtet werden muss. Der wichtige, ist die Lagerung. Du solltest dein Öl auf jeden Fall in dunklen Behältern aufbewahren.

 

Auch wenn du dein eigenes Duftöl herstellst, es ist nicht ewig haltbar. Die meisten der Öle halten etwa ein bis zwei Jahre. Möchtest du dein Öl auf deine Haut auftragen, solltest du ein Basis- oder Trägeröl verwenden, da es sehr Konzentriert ist. Du siehst es nicht unmöglich deine eigene Komposition zu erstellen, dennoch gibt so einiges dabei zu beachten.

 

STELLE DEIN EIGENES DUFTÖL HER

DUFTÖL - SO STELLST DU ES SELBST HER
Für jedes Bedürfnis ein Duftöl❗️?KLICKE HIER?

Ich will das für nochmal zusammenfassen. Ich habe dir heute gezeigt, wie du dein eigenes Duftöl herstellen kannst. Hierzu kannst du deine Rosen aus dem Garten verwenden. Natürlich kannst du auch direkt für deine Idee, die benötigten Pflanzen anpflanzen. Solltest du keinen Garten oder der gleichen haben, kannst du auch bei einem Biogärtner, deine benötigten Pflanzen kaufen.

 

Natürlich ist das nicht einfach mal so gemacht. Du benötigst dazu paar Geräte, die du entweder selber bauen kannst oder direkt kaufen kannst. Wie ich es dir weiter oben schon empfohlen habe, solltest du lieber über den Kauf eines Destillator nachdenken. Es gibt in Bezug auf die Ernte der Pflanzen, die du nutzen möchtest, einiges zu beachten.

 

Es ist wichtig, wann du sie erntest und auch wie. Solltest du deine Pflanzen kaufen, erfrage das wie, bei dem Gärtner. Achte gerade bei der Herstellung deines Öls, auf absolute Sauberkeit deiner Geräte, das beeinflusst die Qualität deines Öls entscheidend. Achte auch darauf, das dein Öl nicht ewig haltbar ist. Ja auch die rechtliche Seite ist hier zu beachten.

 

Nun wünsche ich dir viel Erfolg, wenn du dein eigenes Duftöl herstellst. Du bist nicht bereit die Zeit zu investieren oder hast gar keinen Platz für die eigene Herstellung? Du willst dennoch die Vorteile und heilende Wirkung der Öle nutzen? Selbst erleben wie dein Wohlbefinden nach jeder Anwendung steigt und die pure Entspannung spüren? KLICKE HIER!

 

??Hinterlasse mir ein Kommentar?, wenn du Kritik oder Anregungen hast. Ich würde mich sehr freuen ?von dir zu lesen??‍♂️.

Ich bin durch, ich bin raus!

 

Seid gegrüßt!

Euer Marcus

Marcus Leitschak
Leipziger Platz 11
15232 Frankfurt Oder
Handy: 0173 / 6326984
E-Mail: marcusleitschak@gmail.com
Skype: marcusleitschak

Quelle der Bilder: Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch meine Website einverstanden. Du landest in keinem Newsletter oder ähnliches. Weitere Informationen findest du in meiner Erklärung zum Datenschutz

Kostenloses Webinar!

Erfahre wie du dich und deine Idee, online erfolgreich etablierst!

Und das bekommst du!

  • Verstehe die Digitalisierung!
  • Baue deine Marke!
  • Verkaufe Online!
  • Audience aufbauen!

...UND VIELES MEHR!