Home ☛ Blog ☛ CSS GRUNDLAGEN – PASSE DEIN WORDPRESS THEME WEITER AN!

CSS GRUNDLAGEN – PASSE DEIN WORDPRESS THEME WEITER AN!

CSS GRUNDLAGEN - PASSE DEIN WORDPRESS THEME WEITER AN!

Hey, heute geht es um CSS Grundlagen. Wie du sicherlich schon mitbekommen hast, sind die Zeiten, in denen man eine Webseite komplett selbst Codiert vorbei. Es wird noch angeboten, dennoch ist eher selten. Ich zeige dir heute einige Grundlagen, mit denen du deine Seite weiter anpassen und einzigartig machen kannst. Du wirst sehen, es ist nicht schwer!

Youtube online marketing

DIESE CSS GRUNDLAGEN SIND GOLD WERT!

CSS GRUNDLAGEN - PASSE DEIN WORDPRESS THEME WEITER AN!

Du willst mehr als diese CSS Grundlagen? KLICKE HIER!

Ich diesem Beitrag zeige ich dir, wie du den Customizer im WordPress Backend nutzt, KLICKE HIER! Genau dort kannst du die CSS Grundlagen anwenden. Aber lass uns erstmal von weiter vorn beginnen. Was ist das und wie kannst du das nutzen? Wir beginnen erstmal beim Urschleim. Wenn der HTML-Code deine Webseite ist, was ist dann das CSS?

 

Wie gesagt, im HTML-Code steht genau was wo auf deiner Webseite ist. Also wo ist Text, wo ist ein bestimmter Button, wo ist welches Bild. Bedeutet, in diesem Code steht dein Haus mit allen WĂ€nden und dem Dach. Das ist deine Webseite, also dein zu Hause im Internet. Wenn dieser Code das Haus ist, dann macht der CSS-Code alles hĂŒbsch.

 

Soll heißen, durch diesen Code bekommt der Textkörper eine Farbe. Du kannst den Hintergrund deiner Webseite bestimmen oder gibst deinem Text eine bestimmte Schriftform. Jetzt gehen wir langsam weg vom Urschleim und gehen einen Schritt weiter in den CSS Grundlagen. Ich denke, du hast verstanden was es ist und was sich dahinter versteckt.

 

Warum schreibe ich dir das, wenn es heute nicht mehr nötig ist? Ganz einfach, es kann vorkommen, das du bestimmte Elemente deiner Webseite eben nur mit diesem Code anpassen kannst. Nehmen wir an, du hast eine Überschrift, bei der dir die Farbe nicht gefĂ€llt. Jetzt kommt dazu, das du es anhand der Einstellmöglichkeiten bei deinem Theme nicht anpassen kannst.

 

Mit dem, was ich dir jetzt an die Hand gebe, kannst du es in Zukunft. Darum sind diese CSS Grundlagen Gold wert. Du wirst sehen, hast du es einmal verstanden, dann wird es auf einmal ganz einfach. Wichtig ist, dass du den Respekt aber auch die Angst vor diesen Bereich verlierst. Ich hatte, als ich das erste Mal damit zu tun hatte, echt angst davor.

 

JEDER FÄNGT MAL AN!

CSS GRUNDLAGEN - PASSE DEIN WORDPRESS THEME WEITER AN!

Hier bekommst du mehr an die Hand, als nur die CSS Grundlagen! KLICKE HIER!

Ich habe damals gleich richtig zu gepackt. Ich habe nur eine Klammer falsch gesetzt und meine Seite war Header los im Netz. HÀtte ich damals von diesen CSS Grundlagen gewusst, wÀre alles gut gewesen. Nachdem ich durch meine Weiterbildung, gerade in diesem Bereich einiges gelernt hatte, fiel mir auf, das es ja eigentlich total easy ist. Lass uns mit einem Beispiel beginnen!

 

Nehmen wir an es sind zehn Menschen in einem Raum, du willst nur die ansprechen, die ein rotes T-Shirt anhaben. Was sagst du also? Richtig, alle die ein rotes Shirt tragen, stehen mal auf. Was passiert? Genau, nur diejenigen werden sich erheben. Das ist die erste wichtige Grundlage, du musst genau wissen, wen ansprechen willst. Kommen wir zum nÀchsten Schritt.

 

Keine Angst, ich zeige dir oben im Video genau wie du die CSS Grundlagen anwenden kannst. Wenn du weißt, wen du ansprechen willst, musst du nun wissen, was er machen soll. Da jetzt alle mit dem roten Shirt stehen, sagst du ihnen jetzt genau, was sie tun sollen. Das muss durch deinen Code unmissverstĂ€ndlich sein. Diese Leute sollen jetzt ein gelbes Shirt anziehen.

 

Also sagst du ihnen, nehmt euch das gelbe Shirt von der Stuhllehne und zieht es mit der Schrift nach vorn an. Das ist die zweite wichtige Grundlage, du musst dem Element, welches du ansprichst, genau sagen, was es tun soll. Um das Beispiel von oben aufzugreifen, du sprichst die Überschrift direkt an und sagst ihr, welche Farbe sie in Zukunft haben soll.

 

All das machst du mit einem Code, welchen du im Customizer einsetzt. Das klingt jetzt total komisch, aber genau das ist es. Du siehst, diese CSS Grundlagen sind ganz einfach. Wie du das nun anwendest, siehst du oben im Video. Auf der folgenden Seite findest du nicht nur CSS Vorlagen, sondern auch viele Tipps und Tricks. Diese Seite solltest du dir merken, KLICKE HIER!

 

NUTZE DIESE CSS GRUNDLAGEN FÜR DEINE SEITE!

CSS GRUNDLAGEN - PASSE DEIN WORDPRESS THEME WEITER AN!

CSS Grundlagen sind das eine, Blog Grundlagen das andere! KLICKE HIER!

Ich will das fĂŒr dich nochmal zusammenfassen. Ich habe dir heute CSS Grundlagen an die Hand gegeben, mit denen du Kleinigkeiten selbst anpassen kannst. Das wichtigste ist in diesem Bereich, du musst wissen welches Element du ansprechen willst und was genau du Ă€ndern willst. Das musst du dann als Code verpacken und deinem Theme sagen.

 

Wenn du jetzt beginnst mit diesen CSS Grundlagen zu arbeiten, dann musst du im Hinterkopf behalten, dass du es nicht ĂŒbertreibst. Solltest du zu viele Elemente Ă€ndern wollen, gebe ich dir den Tipp, such dir ein neues Theme, bei dem alles das stimmt, was du jetzt Ă€ndern willst. Gibst du zu viel zusĂ€tzlichen Code ein, kann das deine Seite am Ende langsamer machen.

 

Darum solltest du es nur fĂŒr Kleinigkeiten nutzen, wie zum Beispiel eine Farbe Ă€ndern oder vielleicht etwas ausblenden. Wie du im Video gesehen hast, ist es grundsĂ€tzlich ganz einfach. Auf der verlinkten Seite, die du oben gesehen hast, findest du alles, was du brauchst, um bestimmte Elemente zu Ă€ndern. Solltest du etwas nicht finden, schreibe mir ĂŒber mein Kontaktformular!

 

Ich biete dir meine UnterstĂŒtzung an! Wie gesagt, diese CSS Grundlagen sind Gold wert. Nutze es fĂŒr deinen Weg! Ich biete dir auch meine UnterstĂŒtzung an, solltest du vorhaben, einen Blog zu erstellen. Das mache ich in Form meines Buches, in dem du meine Erfahrung der letzten Jahre zusammengefasst bekommst. By the Way, ich blogge seit 2016! KLICKE HIER!

 

đŸ’„đŸ’„Hinterlasse mir ein Kommentar📹! Ich freue mich 😃von dir zu lesenđŸ™‹đŸŒâ€â™‚ïž.

Ich bin durch, ich bin raus!

 

Seid gegrĂŒĂŸt!

Euer Marcus

Marcus Leitschak
Leipziger Platz 11
15232 Frankfurt Oder
Handy: +491736326984
E-Mail: marcusleitschak@gmail.com
Facebook: www.facebook.com/MarcusLeitschak
YouTube: http://www.youtube.com/c/MarcusLeitschak

Quelle der Bilder: Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklÀrst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch meine Website einverstanden. Du landest in keinem Newsletter oder Àhnliches. Weitere Informationen findest du in meiner ErklÀrung zum Datenschutz