HomeBlogBORRETSCH – HAST DU DAVON SCHON GEHÖRT?

BORRETSCH – HAST DU DAVON SCHON GEHÖRT?

BORRETSCH - HAST DU DAVON SCHON GEHÖRT?

Hey, heute habe ich dir den Borretsch herausgesucht. Ich bin mir ziemlich sicher, dass die wenigsten, diese Pflanze kennen. Lass mich dafür sorgen, dass du sie nicht nur näher kennenlernst, sondern am Ende auch weißt, welches Potenzial sie besitzt. Aber nicht nur das, du wirst auch wissen, in welchen Bereichen sie dich und deinen Körper unterstützen kann. Los gehts!

 

BEIM BORRETSCH SOLLTEST DU DARAUF ACHTEN!

BORRETSCH - HAST DU DAVON SCHON GEHÖRT?

Der Borretsch ist nicht allein mit so einem Potenzial! KLICKE HIER!

Hast du vom Borretsch schonmal was gehört? Ich gebe zu, dass ich bis zu meinen Recherchen nicht wirklich, was von dieser Pflanze gehört habe. Was mich aber nicht davon abhält, sie dir vorzustellen. Denn ich kann dir jetzt schon sagen, das sie ein umfangreiches Potenzial besitzt. Auf der anderen Seite solltest du dennoch vorsichtig sein. Dazu kommen wir gleich.

 

Vielleicht hast du einen ihrer anderen Namen schon gehört. Sie wird auch, Wohlgemuth, Blauhimmelstern oder Gurkenkraut genannt. Kommt dir einer dieser Namen bekannt vor? Von der Pflanze werden die Blätter, Blüten oder auch die Samen genutzt. Zu ihren Inhaltsstoffen gehören unter anderem ätherische Öle, Gerbstoffe, Kieselsäure, Schleimstoffe und Saponine.

 

Zudem kommen Omega 3 und Omega 6 Fettsäuren und Vitamine. Diese Inhaltsstoffe sorgen dafür, das sie ein sehr breites Wirkungsspektrum besitzt, welches ich dir gleich zeigen werde. Dennoch solltest du den Borretsch mit bedacht nutzen. Bis auf die Samen der Pflanze enthalten die Pflanzenteile Alkaloide. Darum solltest du es auf keinen Fall übertreiben.

 

Sie sind zwar nur in geringen Mengen vorhanden, können aber deiner Leber schaden, wenn du zu viel zu dir nimmst. Bist du schwanger oder stillst gerade, solltest du es besser ganz sein lassen. Auch Kleinkinder sollte die Finger von der Pflanze lassen. An dieser Stelle möchte ich dir den Tipp geben, bevor du sie nutzen willst, solltest du deinen Arzt aufsuchen und mit ihm reden!

 

Auch wenn das gerade etwas abschreckt, soll es nicht bedeuten, das sie deswegen nicht gut für deinen Körper ist oder dich in bestimmten Bereichen unterstützen kann. Solltest du ein Salatfan sein, dann kannst du den Borretsch zum Verfeinern nutzen. Sein Geschmack, der frisch und auch säuerlich ist, ähnelt der Gurke. Darum auch Gurkenkraut.

 

SO UNTERSTÜTZT ER DICH!

BORRETSCH - HAST DU DAVON SCHON GEHÖRT?

Wie der Borretsch, hat auch diese Pflanze einiges zu bieten! KLICKE HIER!

Du kannst ihn aber auch für deinen Quark nutzen oder in deinen nächsten Smoothie mischen. Kennst du die Frankfurter Grüne Soße? Dort ist der Borretsch ein Bestandteil der nicht fehlen darf. Die Blüten der Pflanze kannst du auch als Dekoration für Speiseplatten oder Frischkäse nutzen. Das Öl, welches aus den Kernen der Pflanze gewonnen wird, ist sehr wertvoll.

 

Es besitzt einen hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren, hierbei sticht besonders die Linolensäure heraus. Somit ist das Öl sehr wertvoll für deine Ernährung. Auch deine Haut wird es dir danken, denn du kannst es auch für deine Hautpflege anwenden. Die Wirkung der Pflanze wurde damals im Mittelalter bereits erkannt und genutzt.

 

Sie wurde zum Beispiel bei Fieber, nervösen Herzbeschwerden, Entzündungen, Probleme beim Schlafen und auch Atemwegserkrankungen genutzt. Bekannt war der Borretsch damals für seine blutreinigenden, beruhigenden und auch stimmungsaufhellenden Wirkung. Außerdem sagt man ihm eine harntreibende und schleimlösende Wirkung nach.

 

Unterstützend kannst du ihn bei Schnupfen, Hautentzündungen, Fieber, Ekzemen, Durchfall, Schlafstörungen und auch bei Neurodermitis nutzen. Wie du siehst, ist er sehr vielseitig einsetzbar. Leider sieht es so aus, als wäre die Pflanze heute etwas in Vergessenheit geraten. Was ich sehr schade finde, denn sie besitzt ein sehr umfangreiches Potenzial wie du siehst.

 

Der Borretsch ist eine Pflanze, die keine großen Ansprüche stellt. Das ist auch der Grund dafür, das sie damals immer verfügbar war. Sie gehört auf jeden Fall in deinen Garten, so hast du sie immer direkt zur Verfügung. Brühe dir aus den frischen Blättern einen Tee, den du auch äußerlich anwenden kannst. Wichtig ist dann, dass du ihn erst abkühlen lässt.

 

DER BORRETSCH IST EINE ERSTAUNLICHE PFLANZE

BORRETSCH - HAST DU DAVON SCHON GEHÖRT?

Diese Pflanze bietet dir ein ähnliches Potenzial wie der Borretsch! KLICKE HIER!

Ich will das für dich nochmal zusammenfassen. Ich habe dir heute den Borretsch vorgestellt. Diese Pflanze wird den meisten unbekannt sein, was sie dennoch zu einer erstaunlichen Pflanze macht. Wie du gesehen hast, scheint sie leider etwas in Vergessenheit geraten zu sein. Das liegt aber lediglich daran, das es andere Pflanzen gibt, deren Wirkungen etwas ausgeprägter sind.

 

Was aber nicht bedeutet, das sie wirkungslos ist. Daher solltest du überlegen, den Borretsch in deinen Garten anzupflanzen. Wie du gesehen hast, kann er dir in vielen verschiedenen Bereichen unter die Arme greifen. Zudem zeigt auch diese Pflanze, wie vielseitig sie genutzt werden kann. Auch wenn es ein Naturprodukt ist, solltest du Vorsicht walten lassen.

 

Wie du gelesen hast, besitzt der größte Teil der Pflanze einen Inhaltsstoff, der nicht gut für deine Leber ist. Solltest du es also übertreiben, kann sich das eher nachteilig für deinen Körper auswirken. Zudem solltest du auf jeden Fall vorher mit deinem Arzt reden, bevor du loslegst. Mach dir das Potenzial dieser Pflanze zunutze.

 

Wie denkst du über den Borretsch? Findest du es interessant, was unsere Natur zu bieten hat? Bist du jemand, der seinen Körper gerne mit der Kraft der Natur unterstützt? Die sich das Potenzial zunutze machen? Dann möchte ich dir eine Pflanze vorstellen, die dir ein unglaublich umfangreiches Wirkungsspektrum bietet. Du willst sie kennenlernen? KLICKE HIER!

Hinterlasse mir ein Kommentar! Ich freue mich von dir zu lesen.

Ich bin durch, ich bin raus!

 

Seid gegrüßt!

Euer Marcus

Marcus Leitschak
Leipziger Platz 11
15232 Frankfurt Oder
Handy: +491736326984
E-Mail: marcusleitschak@gmail.com
Facebook: www.facebook.com/MarcusLeitschak
YouTube: http://www.youtube.com/c/MarcusLeitschak

Quelle der Bilder: Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch meine Website einverstanden. Du landest in keinem Newsletter oder ähnliches. Weitere Informationen findest du in meiner Erklärung zum Datenschutz