ALPHA-LINOLENSÄURE – WELCHER NUTZEN STECKT IN IHR?

ALPHA-LINOLENSÄURE - WELCHER NUTZEN STECKT IN IHR?

Hey, heute kümmern wir uns um die Alpha-Linolensäure. Hast du von dieser Säure schon mal was gehört? Als Erstes werde ich sie dir vorstellen, da ich fest davon ausgehe, dass die wenigsten von ihr gehört haben. Ist auch nicht verwunderlich, denn sie gehört einer Gruppe an, von der du definitiv schon gehört hast. Doch lass uns erstmal von vorn beginnen, kommst du mit?

 

WAS KANN DIE ALPHA-LINOLENSÄURE FÜR DICH TUN?

ALPHA-LINOLENSÄURE - WELCHER NUTZEN STECKT IN IHR?
Alpha-Linolensäure ist nicht allein mit solch ein Potenzial! KLICKE HIER!

Lass uns als Erstes einer Verwechslung aus dem Weg gehen. Die Alpha-Linolensäure ist nicht das gleiche wie die Linolsäure, denn hier gibt es einen Unterschied. Beide sind zwar ungesättigte Fettsäuren, doch eine gehört den Omega 3 Fettsäuren an und die andere zu den Omega 6 Fettsäuren. Um das aufzulösen, die Linolsäure gehört zu den Omega 6 Fettsäuren.

 

Unsere Säure aber gehört zu den Omega 3 Fettsäuren und ist für deinen Körper essenziell. Essenziell darum, weil sie fürs menschliche Wachstum und zur normalen Entwicklung benötigt wird. In meiner Serie zu den wirkungsvollen Pflanzen habe ich dir den Wacholder und den Borretsch vorgestellt. Beides sind Pflanzen, die diese Säure enthalten.

 

Zudem ist die Alpha-Linolensäure auch in Sojaöl, Rapsöl, Chiaöl, Walnussöl und Hanföl enthalten. Das aber sind nur wenige Beispiele. Diese Säure besitzt mehrere Namen, vielleicht kommt einer davon bekannt vor. Zum Beispiel wird sie Linolensäure, ALA, N3-Fettsäure, essenzielle Fettsäure oder eben Omega 3 Fettsäure, was ja der Überbegriff ist. Kennst du einen dieser Namen?

 

Lass uns nun schauen, welche Aufgaben und Wirkungen in dieser Säure stecken. Sie ist wichtig zur Herstellung der Eicosanoiden, welche für Funktionen wie Herzfrequenz, Blutdruck und deine Muskulatur wichtig sind. Zudem sorgt die Linolensäure für die Elastizität in der Zellmembran, um so eine gute Versorgung von Nährstoffen und Sauerstoff sicherzustellen.

 

Des Weiteren unterstützt die Alpha-Linolensäure bei entzündlichen Prozessen in deinem Körper. Sie kann vorbeugend bei Herzkrankheiten oder Problemen mit den Blutgefäßen genutzt werden. Man geht davon aus, dass die Säure einen positiven Effekt bei der Senkung von Herzinfarkten haben kann. Sie kann auch regulierend auf den Blutdruck wirken.

 

SEHR INTERESSANTES POTENZIAL!

ALPHA-LINOLENSÄURE - WELCHER NUTZEN STECKT IN IHR?
Diese Pflanze steht der Alpha-Linolensäure um nichts nach! KLICKE HIER!

Die Alpha-Linolensäure ist noch nicht komplett erforscht, was bedeutet, dass es einige Wirkungsmöglichkeiten gibt, die bis jetzt noch nicht bestätigt werden können. Doch sie gibt Hinweise darauf, dass sie bei Arthritis, Lupus, Nierenerkrankungen, Diabetes und Morbus Crohn wirken kann. Doch das ist noch nicht alles, was sie leisten könnte.

 

Die Linolensäure kann auch bei Migräne, Krebs, Depressionen und auch bei Allergien Wirkungen entfalten. Sie besitzt definitiv ein interessantes Potenzial, welches jetzt natürlich weiter erforscht werden muss. Sollten diese Wirkungen bestätigt werden, bedeutet das für viele Menschen eine Erleichterung. Grundsätzlich kann es nicht zu einer Unterversorgung kommen.

 

Zum Mangel der Alpha-Linolensäure könnte es lediglich kommen, wenn du künstlich ernährt wirst und diese frei von Fetten ist. Merken würdest du es, wenn du zitterst, Sehprobleme oder eine mangelnde Wundheilung hast. Doch diese Symptome können auch durch andere Ursachen entstehen. Was bedeutet, du solltest schnellstens zu deinem Arzt.

 

Wenn es zu einem Mangel kommen kann, kannst du auch zu viel aufnehmen. Hast du zu viel aufgenommen, kann das die Blutungsneigung erhöhen oder dein Immunsystem negativ beeinflussen. Da auch Wechselwirkungen nicht ausgeschlossen werden können, musst du vorher mit deinem Arzt reden. Vor allem dann, wenn du täglich Medikamente nehmen musst.

 

Um zu verhindern, dass du zu viel Alpha-Linolensäure in deinem Körper hast, sollte die tägliche Menge nicht über einem Gramm liegen. Treibst du aber regelmäßig Sport, kann dieser Wert überschritten werden, da dein Bedarf steigt. Auch wenn du Nahrungsergänzung nutzen möchtest, was kein Fehler ist, solltest du vorher das Gespräch mit deinem Arzt suchen.

 

DIE ALPHA-LINOLENSÄURE KANN VIELES BEWIRKEN!

ALPHA-LINOLENSÄURE - WELCHER NUTZEN STECKT IN IHR?
Alpha-Linolensäure besitzt ein krasses Potenzial, aber wie ist es hiermit? KLICKE HIER!

Ich will das für dich nochmal zusammenfassen. Wir haben uns heute die Alpha-Linolensäure angesehen, welche den wenigsten bekannt sein dürfte. Omega 3 Fettsäuren ist ein Begriff, den schon viel mehr Menschen kennen, was ein Oberbegriff ist und diese Säure mit einschließt. Wie wichtig diese Säure für deinen Körper ist, hast du, denke ich, verstanden.

 

Du musst dir eigentlich keine Gedanken machen, wenn es um die ausreichende Versorgung mit der Alpha-Linolensäure geht. Ernährst du dich ausgewogen und abwechslungsreich, dann sollte es nicht zu einem Mangel kommen. Es gibt nicht vieles, was zu einem Mangel führen kann. Kommt es dennoch dazu, kennst du jetzt die möglichen Symptome.

 

Eine Überdosierung kann auch möglich sein, daher solltest du vorher, wenn du deinen Körper zusätzlich unterstützen willst, unbedingt mit deinem Arzt reden. Wie sich eine Überdosierung auswirken kann, habe ich dir gezeigt. Nimm das auf keinen Fall auf die leichte Schulter, da beides, negative Auswirkungen auf deinen Körper haben kann.

 

Auch wenn die Alpha-Linolensäure noch nicht komplett erforscht ist, so besitzt sie dennoch ein bemerkenswertes Potenzial. Daher bin ich gespannt, zu welchen Ergebnissen die Forschung bei dieser Säure noch kommt. Und wieder zeigt sich, was uns die Natur zu Verfügung stellt. Ich kenne eine Pflanze, die ein ähnliches Potenzial besitzt und die wenigsten kennen. Willst du sie kennenlernen, KLICKE HIER!

 

Hinterlasse mir ein Kommentar! Ich freue mich von dir zu lesen.

Ich bin durch, ich bin raus!

 

Seid gegrüßt!

Euer Marcus

Marcus Leitschak
Elfriede Thum Straße 18
15234 Frankfurt Oder
Handy: +491736326984
E-Mail: marcusleitschak@gmail.com
Facebook: www.facebook.com/MarcusLeitschak
YouTube: http://www.youtube.com/c/MarcusLeitschak

Quelle der Bilder: Pixabay

2 Gedanken zu „ALPHA-LINOLENSÄURE – WELCHER NUTZEN STECKT IN IHR?

  1. Ich nehme Alpha-Linolensäure in Kapseln, weil ich gelesen habe, dass das mithilft, die Leber zu reinigen. In erster Linie, nehme ich sie, weil ich recht viele Medikamente nehmen muss, vor allen Dingen auch starke Schmerzmittel. Mein Hausarzt aber sagte zu mir, dass die Wissenschaft jetzt festgestellt hat, dass Alpha-Linolensäure, oral eingenommen, gar keine Wirkung habe… das Geld dafür, könne ich mir sparen. Ich lese im Internet oft widersprüchlich Aussagen über Alpha-Linolensäure. Der eine schreibt so und der andere so… was soll man glauben und was nicht?
    Auch habe ich gelesen, dass man Alpha-Linolensäure in einen Abstand von mind. 2 Std. nach dem oder vor dem Essen nehmen… auch vor und nach der Einnahme von irgendwelchen Vitaminen, Mineralen oder sonstigen Nahrungsergänzungsmitteln, weil Alpha-Linolensäure auch das gut wegräumt. Ich nehme es deshalb z.B. kurz bevor ich schlafen gehe.

    1. Hallo Ulrich,
      ergänzend zu meiner Antwort, die ich dir auf Facebook gegeben habe.
      Hast du mal deinen Arzt gefragt, in welcher Studie er das gelesen hat.
      Leider werden Ergänzungen immer wieder schlecht geredet, obwohl es einiges gibt, was den Körper mehr als unterstützt.
      Entweder soll er dir das zeigen oder am besten einen Link zu kommen lassen.
      Denn ich finde so eine Aussage sehr schwierig, ohne einen wirklichen Nachweis.

      Danke für deinen Kommentar!
      Sei gegrüßt
      Marcus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch meine Website einverstanden. Du landest in keinem Newsletter oder ähnliches. Weitere Informationen findest du in meiner Erklärung zum Datenschutz